Zebrastreifen 30: Konstantinstraße Ecke Am Breitenstein

Infos Bürgerdialog bis 15.7.: Zebrastreifen erhalten, streichen, nachrüsten?

Das Kommentieren endete am 15. Juli 2018.

Klicken Sie auf ein Symbol in der Karte oder auf eine Überschrift in der Liste, um zu kommentieren.

Ihre Anregungen fließen in die weiteren Beratungen ein. Entscheiden über die Überwege muss letztlich die Stadtverwaltung, da die Mitarbeiter die Verantwortung für die Umsetzung der Novelle tragen.

Die Ergebnisse werden an dieser Stelle auf Trier mitgestalten veröffentlicht.

wird durch Alternative ersetzt
Trier-Mitte-Gartenfeld

Der Fußgängerüberweg kann in der derzeitigen Form nicht erhalten bleiben. Der Bereich Konstantinplatz in einen verkehrsberuhigten Geschäftsbereich umgewidmet. Hier gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h.

Kosten Umbau in €:  25.000

Kommentare

3 Kommentare lesen

Dito wie 27

Hier muss eine gut sichtbare Alternative geschaffen werden. Der verkehrsberuhigte Bereich muss in der Konsequenz durch Kontrollen gesichert werden.

hier fahren die meisten Autofahrer langsamer schon wegen der Suche des Parkhauses. Deswegen kann dieser Zebrastreifen entfallen.