Zebrastreifen 16: Deworastraße Ecke Sichelstraße

wird durch Alternative ersetzt
Trier-Mitte-Gartenfeld

Der Fußgängerüberweg kann in der derzeitigen Form nicht erhalten bleiben. Es werden Piktogramme auf der Fahrbahn aufgebracht. Damit ist eine sichere Überquerung für Fußgänger möglich.

Kosten Umbau in €:  3.000
Stellungnahme Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir werden diesen Fußgängerüberweg durch eine Alternative ersetzen. Eine Ertüchtigung macht keinen Sinn, da es sich um eine sehr schmale Straße handelt. Auch nach der Umgestaltung werden die Schülerinnen und Schüler der benachbarten Schulen die Deworastraße sicher überqueren können.

Kommentare

1 Kommentar lesen

WARUM kann dieser nicht erhalten bleiben? Eine Begründung wäre gut!
Der Zebrastreifen wird werktags täglich von tausenden von SchülerInnen von AVG, MPG und den weiteren anliegenden Schulen genutzt und sollte DRINGEND erhalten bleiben. Es ist eine schmale Straße und es wäre sicher nicht allzu teuer diesen Zebrastreifen zu ertüchtigen.
Es ist mir ein Rätsel wie man so leichtfertig einen Zebrastreifen abschaffen kann.