Moselufer mit Schafen beweiden

Statt die Moselufer von einer Firma, welche aus dem Saarland anfährt (Ökobilanz?), jedes Jahr mit schwerem Gerät mulchen zu lassen, sollte man diese Arbeit Schafen überlassen. Beispiele von den Deichen an der Nordseeküste gibt es genügend. Ökologisch-CO2-Neutral-Lokal-Attraktiv.

Kommentare

3 Kommentare lesen

Super Idee. Ich persönlich mag Schafe auch sehr gerne.

Frage: Wird das Moselufer von der Stadt Trier bewirtschaftet oder vom Bund ( = Wasserschiffahrtsamt Saarbrücken)?
Hat die Stadt (Rat + Verwaltung überhaupt darauf einen Einfluss?