Straßenreinigung + Abfall-Sammlung privatisieren

Straßenreinigung privatisieren - aber von Behörde kontrollieren, Sichtkontrolle mit maximal 2 bis 3 Personen per Rundgang oder Fahrt mit Fahrrad- oder: Hohen Aufwand für neuwertige Kleintransporter. Für diese Sammelfahrten (Behälter etc.) könnten Fahrzeuge bis ins "hohe Alter" genutzt werden. Geringe Belastung - Bordkante nur
ca. 50 cm hoch, schnell "voll". (Alle Privatunternehmen, Abfall, Grünzeug etc.) haben ihre Fahrzeuge mit seitlich und hinten aufgesteckten 1 bis 1,50 m hohen Bordrand-gittern versehen, können das zig-fache dieser leichten Ladung aufnehmen und müssen nicht laufend "abladen/leeren" ins Depot zurückfahren) Zudem wirken die städtischen Abfall-Sammel-Fahrzeuge auf mich wie Personen-Transporter mit Kabine für 4-5 Personen hinter Fahrer !

Kommentare

1 Kommentar lesen

Nein! Brauchen keine italienischen Verhältnisse.