Bootshaus im Nellspark für Umsonstladen wieder eröffnen

Wie wichtig für Trier?

+0,45
Wertungen: 110

Das Bootshaus im Nells Park ist seit geraumer Zeit geschlossen. Die Fenster und Türen sind verbarrikadiert.

Das Bootshaus könnte als Ersatz für den Umsonstladen dienen, der derzeit vom ExzellenzHaus betrieben wird. Das ExzellenzHaus kann sich – soweit ich informiert bin – den Betrieb nicht mehr leisten.

Ich bin persönlich bereit in meiner Freizeit mich um die Instandsetzung und Verwaltung des Bootshauses als neuer Standort für einen Umsonstladen, wie vom Exzellenzhaus derzeit betrieben, zu kümmern.

Spenden könnten zum Teil als Gegenleistung für die Nutzung des Bootshauses für die Parkpflege ausgezahlt werden. Das würde die städtischen Ausgaben für die Parkpflege etwas entlasten.

Verwaltungshinweis für den Rat: 

Der Weiterbetrieb des Umsonstladens liegt in der Entscheidung des privaten Trägers „Exhaus“. Die Stadt Trier hat hier keine unmittelbaren Einflussmöglichkeiten.
Eine Einstellung des Betriebes ist derzeit nicht vorgesehen.

Verwaltung empfiehlt:  Stadt nicht zuständig

Kommentare

2 Kommentare lesen

Viel zu klein. Teilweise nur 2 Meter Stehhöhe.

Besser als nichts. Und warum leer stehen lassen? ^^ ich mag das Haus. =D