Jahres-Mobil-Ticket der Stadtwerke für 2 Erwachsene nutzbar machen

Wie wichtig für Trier?

+0,64
Wertungen: 119

Das Jahres-Mobil-Ticket der Stadtwerke sollte für einen geringen Aufpreis auch Wochentags für zwei Erwachsene z.B. als „Senioren-Fahrausweis“ angeboten werden.

Seit vielen Jahren kaufe ich mir ein sehr kostenintensives Jahres-Mobil-Ticket der Stadtwerke und entlaste somit den Autoverkehr und die Umwelt.

Toll ist es, dass man dieses Ticket übertragen und an Wochenenden und werktags ab 19 Uhr mit zwei Erwachsenen nutzen kann. Ich bin Rentnerin und würde gerne dieses Ticket auch ab und zu tagsüber mit meinem Ehemann nutzen, um so verschiedene Angebote, Kurse, Kirchenbesuche etc. wahrzunehmen. Auch ein Mittagsessen, Cafébesuch mit anschließendem Einkauf macht nur gemeinsam Freude und so erhält man auch als Rentnerin Teilhabe am kulturellen Leben unserer schönen Stadt.

Verwaltungshinweis für den Rat: 

Die Fahrpreise werden von der Verkehrsverbund Region Trier (VRT) festgelegt.
Die Möglichkeit der Einflussnahme durch die Stadt Trier auf diese Entscheidungen ergibt sich nur über die Vertreter des Stadtrates in den jeweiligen Gremien.

Der Vorschlag wird nach Abschluss der Onlinephase an die VRT weitergeleitet.

Kommentare

1 Kommentar lesen

Solange die Stadt Trier "Zwangsmitglied" im VRT ist, lässt sich das nicht umsetzen. Sprich, die Stadt hat keine Eingriffsmöglichkeit.