Stresemannstraße zur Umweltspur erklären

Wie wichtig für Trier?

+0,44
Wertungen: 124

Ich fahre gerne Bus, es wird aber immer weniger, weil es immer unattraktiver wird. Regelmäßig steht mein Bus an der Halstestelle Rathaus im Autostau und kommt nicht weiter, weil zu viele Autos den Weg blockieren. Deswegen wäre es wichtig, wenn der Bus auf seiner Stammstrecke freie Fahrt hätte. Ein Lösungsvorschlag: Die Stresemannstraße zur Umweltspur für Bus, Rad und Taxi erklären, ähnlich der Trevirispassage.

Gleichzeitig gäbe es dadurch eine Verbesserung für Fußgänger, da sie leichter am Viehmarkt und an der K-M-Str. die Straße überqueren könnten.

Verwaltungshinweis für den Rat: 

Dies würde eine Sperrung der Straße für den motorisierten Individualverkehr bedeuten mit allen Konsequenzen wie z.B. Erreichbarkeit der Innenstadt, Parkhäuser, Anwohner, usw. Der Vorschlag wird daher abgelehnt.

Verwaltung empfiehlt:  ablehnen

Kommentare

1 Kommentar lesen

Idee nicht schlecht. Aber umsetzbar? Alleine in der Stresemannstraße liegt ein Öfffentlicher Parkplatz (über Aldi) und dient auch als Zu-/Abfahrt zu Mutterhaus, Cityparkhaus und weitere. Ob die übrigen Straßen den Verkehr übernehmen können?