Barrierefreier Südbahnhof und Bahnhofsumgebung

Wie wichtig für Trier?

+4,14
Wertungen: 93

Leider ist es für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung und Rollstuhlfahrern nicht möglich, die Bahn-Haltestelle Südbahnhof problemlos zu erreichen. Die Treppe als einziger (nicht barrierefreier) Zugang stellt zudem für Menschen mit Kinderwagen oder Fahrrädern eine große Herausforderung dar.
Daher sollte hier schnellstmöglich die Vorgehensweise für den Einbau eines Fahrstuhls festgelegt werden. Hierbei ist auch die barrierefreie Gestaltung des Bahnhofs und des Bahnhofsumfeldes einzubeziehen.

Umsetzung: 

Schritt 1: Kurzfristig mit Planungsarbeiten beginnen (Zeitplan)
Schritt 2: Finanzierung sichern
Schritt 3: Umfeld des Südbahnhofs mit neugestalten (Planung, Finanzierung, bau)

Kommentare

1 Kommentar lesen

Ich ärgere mich als Rollstuhlfahrer schon jahrelang über einen fehlenden Aufzug der zudem auch den Hbf entlasten würde. So muß ich im Bus zum Hbf fahren, was mittlerweile auch nicht einfacher geworden ist, da viele Haltestellen nicht für Rollstuhlfahrer zum aus- einsteigen ausgelegt sind.