Poller Moselstraße

Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.
Pollerart: 
nicht versenkbar

Moselstraße

erlaubte Nutzer:  Keine Berechtigungen vorhanden
Poller beschreiben: 

Die Zufahrt wird für Fahrzeuge dauerhaft geschlossen. Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrerinnen und Radfahrer können weiterhin diese Straße befahren

Polleranlagenteile:  kein Poller

Kommentare

20 Kommentare lesen

Zufahrt muss für Feuerwehr passierbar bleiben. Evt.Schloss mit FW-Schließung.
In der Moselstraße ist z.b. an Rosenmontag und Altstadtfest immer eine Sanitätsstation mit Rettungswagen aufgebaut die im Bedarfsfall zum Margarethngässchen ausfahren müssen

Sehe an der Stelle keine Notwendigkeit. Fährt da echt jemand durch? (Treppenstufen)

Feste Sperre sinnvoll.

Wenn überhaupt würde hier ein einfacher fester/manueller Pfosten reichen.

Hinweis des Fachamtes:

Der Standort, mit dieser massiven Blockade, ist mit den Rettungsdiensten abgestimmt. Diese Blockade dient vorrangig als Anti-Terrorschutzmaßnahme. Einfache Poller bieten keinen Terrorschutz.

Betonblöcke bieten auch keinen Terrorschutz. Lkw sind nach einem Aufprall zwar manövrierunfähig, fahren aber trotzdem weiter. Warum ist hier kein Hochsicherheitspoller abgebildet (s. Kommentar von "Toll" zum Poller "Sieh um dich")?

"Diese Blockade dient vorrangig als Anti-Terrorschutzmaßnahme."

Das scheint aber auch der einzige Sinn.
Bleibt aber die Frage, wie Terroristen die Treppe mit einem Fahrzeug hochkommen sollen. Vielleicht fehlt mir das die Phantasie

Permanente Sperrung bitte umsetzten. Das geht aber auch in Schön!

Totaler blödsinn! Was soll das denn? Dort befindet sich eine Rampe für Behinderte und eine breit angelegte Treppe. Da fährt doch kein Auto.

Hinweis des Fachamtes zu den Kommentaren hahn52 und Jordan:
Die flache Treppenanlage stellt keine große Barriere dar. Vor allem mit größeren Fahrzeuge ist das Befahren problemlos möglich.

Bitte genauso umsetzen. So schnell wie möglich.

Hier ist gar nichts notwendig, da etwas dahinter Stufen Rampen liegen,also keine Ein und Ausfahrt möglich !

Da ist doch eine Treppe!?

Permanente Sperrung durch Hochbeet mit insektenfreundlichen / essbaren Pflanzen wäre eine positive Alternative fürs Stadtklima und für das Stadtbild. Hier könnte das Beet auf der linken Seite auf der Höhe des Pollers auch einfach erweitert werden, sodass die Straße einfach nur verengt wird.

Für mich hier nicht sinnvoll, dann kann man gleich die ganze Stadt zumauern...vielleicht einfach Treppenanlage so modifizieren, dass da keiner mehr so einfach hoch kommt...

Ich finde das Aufstellen von Hochbeeten sinnvoll, so wird die notwendige Sperrung mit einer ökologischen und optischen Aufwertung verbunden.

Die Treppe ist mit KFZ problemlos befahrbar. Habe das selbst schon mehrfach (erlaubt) getan

ja ok so.

Hochbeete sind eine tolle Idee von bäckerbursche, definitiv muss da was hin

Ist das alles wirklich nötig und sinnvoll? Oder nur eine große Geldverbrennungsmaschinerie? Was ist denn bei Stromausfall
oder Technikausfall?
Mehr Kontrollen in der Innenstadt und drastischere Strafen für
unberechtigtes Befahren der Fußgängerzone, das sollte doch genügen.
Ich bin komplett dagegen!!!