Poller Stockstraße

Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.
Pollerart: 
nicht versenkbar

Stockstraße

erlaubte Nutzer:  Keine Berechtigungen vorhanden
Poller beschreiben: 

Die Zufahrt wird für Fahrzeuge dauerhaft geschlossen. Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrerinnen und Radfahrer können weiterhin diese Straße befahren

Polleranlagenteile:  kein Poller

Kommentare

22 Kommentare lesen

Eine Zufahrt für Feuerwehrfahrzeuge muss weiterhin möglich sein. FSD-Schlüssel

Wenn Stockplatz Zufahrt durch Poller umgesetzt ist wäre hier eine Sperre unnötig

Unnötig, besser Zufahrt zum Stellplatz sperren, das wäre wichtiger.

Stockplatz ab "Mintons" sperren. Dann nicht nötig.

Finde ich unnötig. Man muss auch an die Einsatzkräfte denken. Neben Feuerwehr und Krankenwagen nutzt die Polizei solche Wege auch bei nächtlichen Fahndungen im Innenstadtbereich und könnte hierduch behindert werden...

Unnötig, da der Stockplatz ohnehin abgepollert ist.

Unnötig, da ja Stockplatz bereits abgeriegelt ist.

Hinweis des Fachamtes:

Der Standort, mit dieser massiven Blockade, ist mit den Rettungsdiensten abgestimmt. Diese Blockade dient vorrangig als Anti-Terrorschutzmaßnahme. Der Poller am Stockplatz ist als reine Verkehrsregelungsmaßnahme zu betrachten. Das heißt: Wenn die Stockstraße nicht separat abgesperrt wird, wäre weiterhin eine mobile Blockade, während der Veranstaltungen, notwendig.

"Wenn die Stockstraße nicht separat abgesperrt wird, wäre weiterhin eine mobile Blockade, während der Veranstaltungen, notwendig."

=> ansonsten seh' ich keinen Sinn

Permanente Sperrung bitte umsetzten. Das geht aber auch in Schön!

Das das auch in Schön geht, dem kann ich nur zustimmen.

Völlig überflüssig!!!

Bitte Zufahrt zum Stockplatz absperren, dann wird diese Anlage überflüssig - wieder Geld gespart!

Hier sehe ich keine Notwendigkeit. Wenn es notwendig ist, dann müsste es auch in der Jakobstrasse sein.

Die Gasse ist viel zu eng für eine massive Sperre. Für Rollstuhlfahrer oder Kinderwägen wäre es mindestens unkomfortabel daran vorbeizukommen. Zu gut besuchten Zeiten müssten sich die Fußgänger im zweireihigen Entenmarsch an der Barrikade vorbei quetschen. Widerspricht das nicht in irgendeiner Form dem Moko?

Permanente Sperrung durch Hochbeet mit insektenfreundlichen / essbaren Pflanzen wäre eine positive und schöne Alternative fürs Stadtklima und für das Stadtbild.

viel zu weit oben und zu nah an der fußgängerzone. direkt am beginn der gasse aufestellen sonst wieder kurzzeitparker, geldzieher, etc. die da alles blockieren

Guter Ort.

Eventuell wäre eine Informationstafel (ähnlich der Modelle vor Dom, Porta Nigra, etc.) besser als nur der leere Betonklotz.

Sinnvoll

Überflüssig, wenn Stockplatz bereits komplett ab Mintons gesperrt ist

Ist das alles wirklich nötig und sinnvoll? Oder nur eine große Geldverbrennungsmaschinerie? Was ist denn bei Stromausfall
oder Technikausfall?
Mehr Kontrollen in der Innenstadt und drastischere Strafen für
unberechtigtes Befahren der Fußgängerzone, das sollte doch genügen.
Ich bin komplett dagegen!!!

Eigentlich unnötig hier einen Poller zu installieren, erschließt sich mir nicht. Wenn aber sinnvoll, dann könnte man hier ja auch eine bepflanztbare Sperre instalieren (z. B. Hochbeet … )