Poller Jakobsspitälchen

Zum Kommentieren anmelden oder registrieren.
Pollerart: 
nicht versenkbar

Jakobsspitälchen

erlaubte Nutzer:  Keine Berechtigungen vorhanden
Poller beschreiben: 

Die Zufahrt wird für Fahrzeuge dauerhaft geschlossen. Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrerinnen und Radfahrer können weiterhin diese Straße befahren

Polleranlagenteile:  kein Poller

Kommentare

20 Kommentare lesen

Umsetzen

Mechanischer Poller würde m.E. reichen.

Vorschlag umsetzen.

Passt. Hier einen dicken Naturstein abladen, fertig.

Grundsätzliche Zustimmung. Bei fest installierten Anlagen bitte auf Sichtbarkeit, Beleuchtung etc. achten, nicht dass sich dort ein Fahrradfahrer schwer verletzt.
Eventuell würden dort auch 2 handelsübliche Poller ausreichen, wie im Rest der Fußgängerzone anzutreffen.
Was ist mit der Feuerwehr?

So Ausführen das auch weiterhin eine Durchfahrmöglicheit für die Feuerwehr&Hilfsdienste besteht. (Poller mit Feuerwehrschließung/Zylinderschloss)

Bitte umsetzen.

Passt!

Permanente Sperrung bitte umsetzten. Das geht aber auch in Schön!

Ich schließe mich an!
Treveris | 22.01.2020
So Ausführen das auch weiterhin eine Durchfahrmöglicheit für die Feuerwehr&Hilfsdienste besteht. (Poller mit Feuerwehrschließung/Zylinderschloss)

Die Sperre sollte direkt an die Metzelstraße, um das Parken im breiteren Anfangsbereich zu verhindern.

Die Sperre sollte direkt an die Metzelstraße, um das Parken im breiteren Anfangsbereich zu verhindern.
Schließe mich also dem Vorschlag von "ns" an - bitte schnellst möglich umsetzen

Auch hier etwas vorher,nahe der Strasse Metzelstrasse anbringen, aber kein Mäuerchen, sondern Kunst oder etwas Nützliches.

Permanente Sperrung durch Hochbeet mit insektenfreundlichen / essbaren Pflanzen wäre eine positive Alternative fürs Stadtklima und für das Stadtbild.

Gute Idee

Bitte einfach halten, sonst aber ok!

ja feste lösung aber so dass auch die unbelehrbaren radler und e scooter fahrer ausgebremst werden.

Sind weiter vorne offizielle Parkplätze? Wenn nicht, sieht es dort aber meistens so aus. Falls nicht offiziell, bitte weiter vorne an die Metzelstraße die Poller aufstellen.

Ist das alles wirklich nötig und sinnvoll? Oder nur eine große Geldverbrennungsmaschinerie? Was ist denn bei Stromausfall
oder Technikausfall?
Mehr Kontrollen in der Innenstadt und drastischere Strafen für
unberechtigtes Befahren der Fußgängerzone, das sollte doch genügen.
Ich bin komplett dagegen!!!

Ich unterstütze den Vorschlag von "deretter", falls dort keine offiziellen Parkplätze sind.