Bürgerdialog zu versenkbaren Pollern in der Fußgängerzone

Poller wählen, Details lesen, kommentieren

Die Stadt möchte die Zufahrt in die Trierer Fußgängerzone besser kontrollieren. Dies soll durch die Installation versenkbarer Polleranlagen in Kombination mit feststehenden Pollern erreicht werden. Die Zufahrt außerhalb der Lieferzeiten soll nur noch Fahrzeugen vorbehalten bleiben, die eine Berechtigung oder Ausnahmegenehmigung haben. Die Verwaltung hat eine erste Standortbestimmung für die Installation von 19 Polleranlagen erarbeitet. Daraus geht hervor, welche Art von Pollern an welchen Stellen installiert werden können.

Vom  20. Januar bis zum 17. Februar 2020 können Sie Ihre Anregungen und Kommentare zu jedem einzelnen der 19 Pollerstandorte abgeben. Dazu müssen Sie sich auf der Internetseite anmelden oder registrieren. Die Stadtverwaltung erhofft sich davon wichtige Hinweise, was bei der Installation der Poller und der Erfassung der zufahrtsberechtigten Personen und Fahrzeuge zu beachten ist

Mehr Infos

Verschiedene Pollervarianten