Mehr Bänke (Sitzmöglichkeiten) an der Mosel von der Römerbrücke bis zur Schleuse (linke Moselseite) sowie sich von Zurlauben bis zu Moselstrand (recht Moselseite)

Wie wichtig für Trier?

+1,21
Wertungen: 203

Wenn man an der Mosel an den oben genannten Seiten entlang läuft, fällt einem immer wieder auf, dass man sich nirgendwo hinsetzen kann, eine Pause machen kann, dem Kind etwas zu essen geben oder einfach nur den Blick genießen kann. Wieso gibt es nirgends Sitzmöglichkeiten?

Kommentare

2 Kommentare lesen

Stimmt, wieso eigentlich nicht?

Einfache Bänke, 10m lange Balken o.ä. sind auch Willkommen.