Trierer Garten-Wettbewerb geht in die dritte Runde

Der Trierer Gartenwettbewerb geht in die dritte Runde. StadtGrün Trier und der Gärtnerverein Flora stellen ihn in diesem Jahr unter das Thema „Haus-, Firmen- und Gemeinschaftsgärten – Oasen voller Artenvielfalt in Trier“. Eine Bewerbung ist noch bis zum 30. Juni möglich. Die Stadt gibt Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtnern die Möglichkeit, ihre grünen Oasen voller Artenvielfalt einer fachkundigen Jury zu präsentieren. Kriterien wie das Gestaltungskonzept, die Idee, die Pflanzenauswahl und -vielfalt, aber insbesondere auch die ökologische Bedeutung fließen in die Bewertung ein. Der Wettbewerb wird in drei Kategorien ausgelobt: schönster Hausgarten, schönster Firmengarten und schönster Gemeinschaftsgarten.
Teilnehmen können alle Trierer Unternehmen, Haus- und Wohngemeinschaften, Genossenschaften sowie Bürgerinnen und Bürger mit eigenem oder gemietetem Garten innerhalb der Stadtgrenzen. Die Bewerbung ist über verschiedene Wege möglich: per Post mit ausgefülltem Anmeldebogen an StadtGrün Trier, Gärtnerstraße 62, 54292 Trier, per E-Mail an gartenwettbewerb@trier.de oder per Einwurf in die Briefkästen von StadtGrün in der Gärtnerstraße 62 und am Rathaus am Augustinerhof. Die Bewerbung sollte maximal drei DIN A 4-Seiten mit folgenden Infos umfassen: Anmeldebogen mit Kurzbeschreibung, Fotos und Planskizze (wenn möglich). Mit der Bewerbung wird einer Veröffentlichung zugestimmt.