Bebauungspläne in den Ferien einsehen

Das Stadtplanungsamt weist darauf hin, dass in der ersten Woche der Sommerferien in der Rathaus Zeitung vom 7. Juli acht Bekanntmachungen zu Bebauungsplänen veröffentlicht werden, wenn der Stadtrat am 30. Juni entsprechende Beschlüsse gefasst hat:
• BE 25 1. Änderung „Auf dem Marienfeld – Mühlengelände“ – Beschluss zur erneuten öffentliche Auslegung.
• BU 24 „Burgunder Viertel“ – Beschluss zur öffentlichen Auslegung.
• BK 24 „Zwischen Schönbornstraße und Güterstraße“ – Beschluss zur öffentlichen Auslegung.
• BO 23 „Ostallee 37-39“ – Aufstellungsbeschluss und Beschluss zur öffentlichen Auslegung.
• BN 95 „Zurmaiener Straße 126-150“ – Beschluss zur öffentlichen Auslegung.
• BN 98 „Zwischen Schönbornstraße, Schöndorfer Straße und Kürenzer Straße“ – Aufstellungsbeschluss.
• BFi 4 „Erweiterung Schellberg“ – Aufstellungsbeschluss und frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung.
• BN 94 „Zwischen Maarstraße und Steinhausenstraße“ – Bekanntmachung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung.

Hinzu kommt der Satzungsbeschluss zur Gestaltungssatzung Gartenfeld. Die einzelnen Bekanntmachungstexte enthalten jeweils Details über den Zeitraum sowie die Modalitäten der Möglichkeiten zur Einsicht in die Planunterlagen und zur Abgabe von Stellungnahmen. Die Fristen dafür sind wegen der Sommerferien auf sechs Wochen verlängert.