Online-Jugendbefragung läuft noch bis 7. Februar

(pe) Unter dem Motto „Bewege deine Stadt“ läuft noch bis Anfang Februar in Trier eine Jugendbefragung als Baustein zur Entwicklung einer eigenständigen Jugendpolitik. Ziel ist, Informationen zur Freizeitgestaltung und zum Wohlbefinden von Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren zu erhalten, aber auch zu ihrer Beteiligung an politischen und gesellschaftlichen Prozessen. Im Einzelnen stehen folgende Fragen im Mittelpunkt:
Wie sehen die Jugendlichen die Stadt aus ihrem Blickwinkel?
Welche Vorschläge und Verbesserungsansätze für jugendspezifische Unterstützungsangebote werden genannt?
Wie gestalten die Jugendlichen ihre Freizeit, wie nutzen sie Jugendzentren?
Inwieweit sind die Jugendlichen über ihre Möglichkeiten zur Mitbestimmung informiert?
Welche Beteiligungsformen werden genutzt und welche Hürden gibt es für eine Mitwirkung an Mitbestimmungsprozessen?
Die Ergebnisse der Befragung werden im städtischen Kinder- und Jugendförderplan 2021-2023 ausgewertet. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert maximal 15 Minuten. Er wurde mit wissenschaftlicher Begleitung entwickelt und die Ergebnisse werden im Rahmen einer Masterarbeit ausgewertet. Der gesamte Prozess wird durch die mobile Spielaktion unterstützt. Eine Beteiligung an der Online-Befragung ist noch bis 7. Februar möglich: jugendbeteiligung-trier.de/fb. Weitere Infos bei der städtischen Jugendhilfeplanerin Graiswin Kattoor, E-Mail: graiswin.kattoor@trier.de