Drei Listen bewerben sich um 13 Mandate im neuen Migrationsbeirat

pe) Bei der Wahl des Trierer Beirats für Migration und Integration am Sonntag, 27. Oktober, 8 bis 18 Uhr, gehen drei Listen an den Start, die ihre Unterlagen mit Bewerbern für die 13 Mandate eingereicht hatten. Das beschloss der Wahlausschuss unter der Leitung von Bürgermeisterin Elvira Garbes. Bei den zugelassenen Gruppierungen handelt es sich um die Demokratische Internationale Liste (DIL), die Union der demokratischen Mitte (UdM) sowie Die Linke. Außerdem legte der Ausschuss fest, dass es wie schon vor fünf Jahren eine Brief- und eine Urnenwahl geben wird. Das Briefwahlbüro im Rathaus am Augustinerhof ist geöffnet von Montag, 30. September bis Freitag, 25. Oktober. Weitere Informationen im Internet: www.trier.de/wahlen.