Für die Reduktion von Insekten- und Unkrautbekämpfungsmitteln einsetzen

Wie wichtig für Trier?

+4,11
Wertungen: 120
Thema:  Naturflächen, Raumnutzung
Jahr Umsetzung:  2019ff.

Die Stadt Trier setzt sich dafür ein, dass in der Trierer Landwirtschaft weniger Insekten- und Unkrautbekämpfungsmittel eingesetzt werden. Auf den von der Stadt selbst bewirtschafteten Flächen wird auf den Einsatz von Insektiziden und Herbiziden verzichtet. Städtische Einrichtungen, die Beratungsleistungen im Zusammenhang mit privater Gartenpflege erbringen, informieren über die negativen Auswirkungen von Herbiziden und Insektiziden.

Kommentare

2 Kommentare lesen

Sehr gut!

Verpachtet die Stadt Landwirtschaftsflächen? Falls ja, sollten die Pachtverträge okologische Bewirtschaftung vorschreiben.
Ziel: Trier wird pestizidfreie Gemeinde.