Fahrten zur Leerung öffentlicher Mülleimer reduzieren und ausreichend Abfall-Sammelbehälter bereitstellen

Wie wichtig für Trier?

+3,32
Wertungen: 123
Thema:  bewusster Konsum, Recycling
Jahr Umsetzung:  offen

Erstellung eines Konzeptes, um die Anzahl der Fahrten zur Leerung der öffentlichen Mülleimer zu reduzieren und den Bürgern im öffentlichen Raum ausreichend Abfall-Sammelbehälter zur Verfügung zu stellen. Hierzu wird die Aufstellung von solarbetriebenen Müll-Pressen (wie in Fort Worth und Hamburg) geprüft

Kommentare

2 Kommentare lesen

An der Universität (Weg Campus 1 zu 2), der LGS und der Mosel fehlen noch Mülleimer. Dort liegt immer viel Müll.

Mehr Sammelbehälter bei gleichzeitig geringerer Sammelfrequenz bedeutet aber auch noch mehr Abfall im öffentlichen Raum. Eine Millionenstadt wie Tokyo hat so gut wie gar keine Abfallbehälter in der Stadt und trotzdem keinen Abfall auf den Straßen! Dort liegt keine einzige Zigarettenkippe auf dem Boden, geschweige denn Papier oder Getränkedosen. Die Leute nehmen "ihren" Abfall einfach mit - geht also !!