Ergebnis Online-Dialog Entwicklungspolitik

Vom 14. August bis 2. September 2018 konnten Interessierte 226 Maßnahmen zum Aktionsplan zur Entwicklungspolitk auf www.trier-mitgestalten.de bewerten. 190 Vorschläge stammen von sieben Arbeitsgruppen. Die übrigen 36 Vorschläge haben Bürgerinnen und Bürger online ergänzt. Außerdem wurden 72 Kommentare zu den Vorschlägen eingegeben. Dies war vom 20. Juni bis 10. Juli möglich.

Die Ergebnisse der öffentlichen Diskussion werden nun in den Arbeitsgruppen beraten und fließen in den Aktionsplan ein. Im Winter wird der Stadtrat den Aktionsplan beschließen.

+4,56
Anteil emissionsfreier Busse erhöhen

Anteil emissionsfreier Busse erhöhen

Wie wichtig für Trier?

+4,56
Wertungen: 125
Thema:  Mobilität
Jahr Umsetzung:  fortlaufend

Sukzessive Erhöhung des Anteils an emissionsfreien Bussen (z.B. E-Busse) in der Stadt Trier

+4,49
Für die Abschaltung von Cattenom einsetzen

Für die Abschaltung von Cattenom einsetzen

Wie wichtig für Trier?

+4,49
Wertungen: 120
Thema:  Ressourcen
Jahr Umsetzung:  fortlaufend

Die Stadt wirkt darauf hin, dass das grenznahe Kernkraftwerk Cattenom 2024 abgeschaltet ist

+4,48
Plastiktütenfreies Trier

Plastiktütenfreies Trier

Wie wichtig für Trier?

+4,48
Wertungen: 136
Thema:  bewusster Konsum, Recycling

Aktion gegen Plastiktüten in Kooperation mit dem Einzelhandel. "Plastiktütenfreies Osnabrück" als Vorbild.

+4,47
Neue ÖPNV-Ticketmodelle prüfen

Neue ÖPNV-Ticketmodelle prüfen

Wie wichtig für Trier?

+4,47
Wertungen: 132
Thema:  Mobilität
Jahr Umsetzung:  2021

Die Stadt Trier setzt sich für die Prüfung neuer ÖPNV-Ticketmodelle und die Erweiterung des Ticketsortiments ein (Veranstaltungstickets, Mobilitätstickets für Übernachtungsgäste , 365€/Tage-Ticket, Seniorenticket, Sozialticket, Flatrate – s. auch MoKo, S.278)

+4,42
Auf die Integration in den DB-Fernverkehr hinwirken

Auf die Integration in den DB-Fernverkehr hinwirken

Wie wichtig für Trier?

+4,42
Wertungen: 125
Thema:  Mobilität
Jahr Umsetzung:  fortlaufend

Die Stadt Trier wirkt darauf hin, dass Trier und die Region Trier bis 2024 in den DB-Fernverkehr integriert sind.

+4,39
Energieeinsparungen in öffentlichen Gebäuden

Energieeinsparungen in öffentlichen Gebäuden

Wie wichtig für Trier?

+4,39
Wertungen: 118
Thema:  Ressourcen
Jahr Umsetzung:  2024

Durch Energieeinsparungen in öffentlichen Gebäuden um 40 Prozent gegenüber 1990 wurden 2024 finanzielle und Ressourcen-Einsparungen erreicht.

+4,38
Mobilitätskonzepts (MoKo) und Radverkehrskonzept umsetzen

+4,20
Klimatische Aufwertung der Innenstadt/Fußgängerzone durch Begrünung

Klimatische Aufwertung der Innenstadt/Fußgängerzone durch Begrünung

Wie wichtig für Trier?

+4,20
Wertungen: 123
Thema:  Naturflächen, Raumnutzung

Die Fußgängerzone und Plätze (Viehmarkt, Stockplatz etc.) sind reine Hitzestraßen im Sommer. Schattenspendende Bäume werden zu Gunsten des Raumes für Verkaufsstände (Weinausschank) und die Straßenreinigung vermieden. Auch das "historische" Kopfsteinpflaster trägt zu der Steinwüste bei. Bäume mit Sitzplätzen wären schön, aber ich kann auch die Argumentation verstehen, die sie in der Fußgängerzone ablehnen. Alternativ wäre es aber möglich an jeder freien Hauswand und sei sie noch so schmal, Rankhilfen und Blumentröge anzubrinden um bis zum 1. Stock für Begrünung und damit zur Vermeidung von Hitze-Schluchten zu sorgen. Im gegenseitigen Einvernehmen könnte die Stadt/Grünflächenamt mit den Hausbesitzern/Ladenbesitzern ein Agreement treffen, dass die Bepflanzung gestellt und z.B. sich um den Beschnitt gekümmert wird, und der Haus-/Ladenbesitzer dafür die tägliche Pflege z.B. gießen erledigt. Wenn die Stadt dann noch für mehr Sitzgelegenheiten sorgt, wie an der Ampel an der Porta, wäre das ein Gewinn.

+4,15
Wald erhalten und naturnah bewirtschaften

Wald erhalten und naturnah bewirtschaften

Wie wichtig für Trier?

+4,15
Wertungen: 123
Thema:  Naturflächen, Raumnutzung
Jahr Umsetzung:  fortlaufend

Der Wald wird hinsichtlich seiner Fläche und den vielfältigen ökologischen Funktionen für Stadtklima, Wasser und Boden planmäßig erhalten. Seine Bewirtschaftung muss nach den Grundsätzen des naturnahen Waldbaus und den strengen forstlichen Zertifizierungssystemen fach- und sachkundig erfolgen. Hierzu werden Beschlüsse der Waldbesitzer gefasst.

+4,13
Regenwasser auffangen statt in die Kanalisation leiten

Regenwasser auffangen statt in die Kanalisation leiten

Wie wichtig für Trier?

+4,13
Wertungen: 115
Thema:  Ressourcen

"Vorschlag bezüglich UN-Ziel Nr. 11 „Nachhaltige Städte und Gemeinden“. In Neubaugebieten werden große Bodenflächen überbaut. Regenwasser, dass vorher im Boden versickern konnte wird in Neubaugebieten in die Kanalisation abgeleitet.

Vorschlag: Das Regenwasser der neu gebauten Häuser sollte zuerst in einen Wasserteich mit Überlaufsystem fließen (siehe Anlage). Erst wenn der Wasserteich durch Strarkregen gefüllt ist, soll überschüssiges Wasser in die Kanalisation abfließen.

Begründung: Regenwasser ist „Süßwasser“ und somit Grundlage für nachhaltigen Naturschutz. Dem Insektensterben wird entgegengewirkt und außerdem dient diese Maßnahme dem Hochwasserschutz. Umsetzung bsp. durch Änderung/Ergänzung der Bauordnung."

+4,11
Für die Reduktion von Insekten- und Unkrautbekämpfungsmitteln einsetzen

Für die Reduktion von Insekten- und Unkrautbekämpfungsmitteln einsetzen

Wie wichtig für Trier?

+4,11
Wertungen: 120
Thema:  Naturflächen, Raumnutzung
Jahr Umsetzung:  2019ff.

Die Stadt Trier setzt sich dafür ein, dass in der Trierer Landwirtschaft weniger Insekten- und Unkrautbekämpfungsmittel eingesetzt werden. Auf den von der Stadt selbst bewirtschafteten Flächen wird auf den Einsatz von Insektiziden und Herbiziden verzichtet. Städtische Einrichtungen, die Beratungsleistungen im Zusammenhang mit privater Gartenpflege erbringen, informieren über die negativen Auswirkungen von Herbiziden und Insektiziden.

+4,10
Kleinen, regionalen Erzeugern den Marktzugang und die öffentliche Präsentation erleichtern

+4,06
Verwendung bauökologisch unbedenklicher und kreislauffähiger Materialien bei öffentlichen Bau- und Sanierungsmaßnahmen prüfen

Verwendung bauökologisch unbedenklicher und kreislauffähiger Materialien bei öffentlichen Bau- und Sanierungsmaßnahmen prüfen

Wie wichtig für Trier?

+4,06
Wertungen: 125
Thema:  Ressourcen
Jahr Umsetzung:  2021

Bei allen öffentlichen Bau- und Sanierungsmaßnahmen wird die Verwendung bauökologisch unbedenklicher und kreislauffähiger Materialien geprüft. Insbesondere der Einsatz des nachwachsenden Rohstoffes Holz wird in seinen vielseitigen und innovativen Verwendungsmöglichkeiten verpflichtend geprüft.

+4,06
Mehr sichere Abstellmöglichkeiten für Fahrräder einrichten

+4,02
Stadtökologisches Konzept erstellen

Stadtökologisches Konzept erstellen

Wie wichtig für Trier?

+4,02
Wertungen: 112
Thema:  Naturflächen, Raumnutzung
Jahr Umsetzung:  2019

Erstellung eines stadtökologischen Konzepts
- Entwicklungs eines Stadtbaumkonzeptes
- Erstellung einer Karte der Grünflächen und Biotope und Ausweisung schützenswerter Zonen (Vogelschutzgebiete, Streuobstwiesen, Bienen), innerstädtische Biotopvernetzungen mit Außenbereichen bestehender Strukturen kartieren und Entwicklungspotentiale aufzeigen

+4,02
Park & Ride-Service ausbauen

Park & Ride-Service ausbauen

Wie wichtig für Trier?

+4,02
Wertungen: 132
Thema:  Mobilität
Jahr Umsetzung:  2019ff.

Ausbau des Park & Ride Service mit dem Ziel, an jedem Samstag einen Transfer von ausgewiesenen Park & Ride-Parkplätzen in die Innenstadt zu ermöglichen (Stand 2018: P&R-Service an 10 Terminen). Hierzu wird zunächst ein Konzept erstellt.

+3,98
Schulisches Mobilitätskonzept entwickeln

Schulisches Mobilitätskonzept entwickeln

Wie wichtig für Trier?

+3,98
Wertungen: 124
Thema:  Mobilität
Jahr Umsetzung:  2022

Entwicklung eines schulischen Mobilitätskonzeptes unter Berücksichtigung des innerstädtischen Schülerverkehrs (Fahrräder, Abstellmöglichkeiten, ÖPNV etc.)

+3,98
Recyclingpapier nutzen

Recyclingpapier nutzen

Wie wichtig für Trier?

+3,98
Wertungen: 123
Thema:  nachhaltiges Wirtschaften, öko-soziale Beschaffung
Jahr Umsetzung:  2020ff.

Bis 2024 hat sich die Zahl der Unternehmen und Institutionen, die Recycling-Papier nutzen, erhöht. Der Stadtratsbeschluss zur Nutzung von Recycling-Papier wurde auf die kommunale Familie ausgeweitet. Unternehmen mit städtischer Beteiligung nutzen Recyclingpapier. Privaten Einrichtungen wird eine Zusammenstellung von Mythen über und Beschaffungsinfos zu Recycling-Papier bereitgestellt. Mindestens 5 Institutionen unterzeichnen eine gemeinsame unternehmerische Selbstverpflichtung

+3,98
Ökologische Bewirtschaftung durch das städtische Grünflächenamt

+3,98
Becherpfand-System oder Becherheld-Kampagne etablieren

Becherpfand-System oder Becherheld-Kampagne etablieren

Wie wichtig für Trier?

+3,98
Wertungen: 130
Thema:  bewusster Konsum, Recycling
Jahr Umsetzung:  2022

Etablierung eines Becherpfand-Systems für Trier und/oder einer Becherheld-Kampagne nach dem Vorbild des Saarlandes

+3,97
Klimaneutrale Landesbehörde

Klimaneutrale Landesbehörde

Wie wichtig für Trier?

+3,97
Wertungen: 123
Thema:  Ressourcen
Jahr Umsetzung:  2020ff.

Die Stadt Trier nimmt alle ansässigen Landesbehörden beim Wort, bereits bis 2030 klimaneutral zu sein. Sie setzt sich für entsprechende Pilotvorhaben des Landes am Standort Trier ein. Das Forstamt Trier - Pilotprojekt auf rheinland-pfälzischer Landesebene - ist bereits 2020 energieautark

+3,95
Fahrradweg Ostallee

Fahrradweg Ostallee

Wie wichtig für Trier?

+3,95
Wertungen: 126
Thema:  Mobilität

In Richtung Hauptbahnhof könnte man den Gehweg zu umbauen, dass Fußgänger und Fahrradfahrer ausreichend Platz hätten (Vorbild Roonstraße)... da aber größere Umbaumaßnahmen notwendig wären, schlage ich vor einen Schutzstreifen auf der Fahrbahn zu markieren. Autofahrer könnten diesen Platz verwenden, wenn kein Fahrradfahrer dort fährt. Das könnte ähnlich aussehen wie in der Metternichstraße.
2 Vorteile: 1.Kraftfahrzeuge würden mehr Rücksicht nehmen und wären aufmerksamer hinsichtlich Radfahrer in diesem Bereich. 2. Fahrradfahrer würden eher auf der Straße fahren, da sie sich dort sicherer fühlen und aufgrund der Markierung daran erinnert werden.
Sicherer also für Fußgänger und Radfahrer!
Das ist auch eine gute Idee für die von sehr vielen Fahrradfahrern genutzte Saar- und Paulinstraße.

+3,95
Institutionsbündnis zur Senkung des Ressourcenverbrauchs, zur Verringerung der CO2- und Feinstaub-Emissionen und zur Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien

Institutionsbündnis zur Senkung des Ressourcenverbrauchs, zur Verringerung der CO2- und Feinstaub-Emissionen und zur Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien

Wie wichtig für Trier?

+3,95
Wertungen: 123
Thema:  Ressourcen
Jahr Umsetzung:  2019

Etablierung eines Bündnisses und gemeinsame Willenserklärung von Institutionen und Einrichtungen zur Senkung des Ressourcenverbrauchs, zur Verringerung der CO2- und Feinstaub-Emissionen und zur Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien

+3,95
Mobile Schadstoffmessungen durchführen

Mobile Schadstoffmessungen durchführen

Wie wichtig für Trier?

+3,95
Wertungen: 141
Thema:  Mobilität
Jahr Umsetzung:  2020

Mobile Schadstoffmessungen (Ozon, Stickoxide, Feinstaub, Kohlenmonoxide) in Verkehrs- und Wohnbereichen als Grundlage für Verbesserungen, Anpassungen und Sensibilisierungen.

+3,91
Müllfreier Konsum von Kaffee und Wasser im Gesamtklinikum Mutterhaus

Müllfreier Konsum von Kaffee und Wasser im Gesamtklinikum Mutterhaus

Wie wichtig für Trier?

+3,91
Wertungen: 132
Thema:  bewusster Konsum, Recycling
Jahr Umsetzung:  2018ff.

Das Gesamtklinikum Mutterhaus setzt sich für den müllfreien Konsum von Wasser und Kaffee ein: Die Anzahl der 90 Wasserschankanlagen wird 2024 auf 110 erhöht und es werden wiederverwendbare To-Go-Becher zum Kauf angeboten.

+3,90
Betriebsübergreifend Fahrgemeinschaften fördern

+3,89
Grünflächen ökologisch hochwertig und essbar gestalten

Grünflächen ökologisch hochwertig und essbar gestalten

Wie wichtig für Trier?

+3,89
Wertungen: 128
Thema:  Naturflächen, Raumnutzung
Jahr Umsetzung:  fortlaufend

Grünflächen in Wohngebieten, Dienstleistungsunternehmen, öffentlichen Institutionen, Kirche ökologisch hochwertig und essbar gestalten

+3,88
Aktionsplan für eine umweltschonende Landbewirtschaftung erstellen

Aktionsplan für eine umweltschonende Landbewirtschaftung erstellen

Wie wichtig für Trier?

+3,88
Wertungen: 130
Thema:  Naturflächen, Raumnutzung
Jahr Umsetzung:  2023

Ein Aktionsplan setzt sich im Dialog mit der Landwirtschaft für eine umweltschonende Landbewirtschaftung im Stadtgebiet - insbesondere zum Schutz des Wassers und der Artenvielfalt (Insekten) - ein

+3,87
Öko-Aktionen im ÖPNV

Öko-Aktionen im ÖPNV

Wie wichtig für Trier?

+3,87
Wertungen: 133
Thema:  Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit

"Zum einen können Gutscheine für die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ausgegeben werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, auf den Gutscheinen den Sinn der Aktion – den Klimaschutz – und wie die öffentlichen Verkehrsmittel dazu beitragen, darzustellen und so die Bürgerinnen und Bürger zu sensibilisieren. Zum anderen kann auch organisiert werden, dass die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel an bestimmten Tagen gratis ist. Dann sollten in den Bussen und Bahnen Informationen zum Beitrag der öffentlichen Verkehrsmittel zum Klimaschutz hingewiesen werden"
(https://www.dstgb.de/dstgb/Quicklinks/weltvorort/Kommunalsaisonkalender/)

+3,85
Stadbaumkonzept entwickeln

Stadbaumkonzept entwickeln

Wie wichtig für Trier?

+3,85
Wertungen: 131
Thema:  Naturflächen, Raumnutzung
Jahr Umsetzung:  2020

Entwicklung eines Stadtbaumkonzepts