Anregungen lesen

Gehe zu: Karte | anregen
Es werden 21 bis 30 von 1358 Anregungen gezeigt, auf die der Filter zutrifft.

07.02.20 | 10.02.20 Fahrlehrer bei der Stadt beschäftigen?!

Fahrlehrer bei der Stadt beschäftigen?!

in Bearbeitung

Die Stadt Trier könnte eigene Fahrlehrer beschäftigen, um betriebsintern eigene Mitarbeiter fortzubilden, damit sie entweder überhaupt einen Führerschein bekommen bzw. wiedererlangen oder zum vorhandenen PKW-Führerschein noch einen LKW-Führerschein merwerben können, um dann bei Ämtern wie StadtGrün oder Stadtreinigung entsprechend qualifizierte Tätigkeiten auszuüben. In Kooperation mit A.R.T. und/oder SWT könnten für diese Unternehmen Mitarbeiter entsprechend qualifiziert werden, um dort personelle Engpässe im LKW- und BusfahrerBereich einzudämmen.

Synergieeffekte für Stadt / ART / SWT und Mitarbeiter wären, dass schneller und vielleicht auch einfacher qualifizierte Mitarbeiter vorhanden sind, ohne auf fremde Fahrschulen zurückzugreifen und die Mitarbeiter könnten finanziell entlastet werden, wenn sie die entsprechenden Führerscheins nicht (komplett) aus der eigenen Tasche zahlen müssten.

Vielleicht gibt es auch Mitarbeiter bei der Stadt, die eine entsprechende Ausbildung zum Fahrlehrer machen möchten, um dann als städtischer Fahrlehrer ihr Kollegen weiterzubilden?!
Beim Amt 32 könnte vielleicht eine entsprechende Abteilung eröffnet werden, um solche Qulifizierungen durchzuführen.....

06.02.20 | 07.02.20 An der Härenwies - Pfützenbereich im Gehweg

An der Härenwies - Pfützenbereich im Gehweg

in Bearbeitung
Geolocation

An der Einfahrt zum Parkplatz Kleingarten/Weg parallel zum Aulbach bildet sich im Gehweg (Straße An der Härenwies) bei Regen eine große Wasseransammlung, die nicht abfließen kann. Hier wäre ein Niveauausgleich (Pflasterausbesserung) sinnvoll, um auch bei Regen Verkehrssicherheit herzustellen.

04.02.20 | 04.02.20 Antoniuskirche

Antoniuskirche

in Bearbeitung

Auf der Wiese vor der Kirche verrichten nicht selten Hunde ihre Notdurft, was ich unpassend finde und , was zudem im Sommer Gestank verbreitete.

03.02.20 | 10.02.20 Müll und Hundekot

Müll und Hundekot

in Bearbeitung
Geolocation

Die ganze Diskussion darüber (Versenkbare Poller in Trier) ist überflüssig. Wichtiger für die Bürger dieser Stadt wäre, daß der eklige Hundekot, der überall herumliegt, regelmäßig zu entfernen. Dies soll die Städtische Strassenreinigung tun, weil die Stadt nicht in der Lage ist, Hundehalter dementsprechend zu kontrollieren. Auch die illegalen Müllabladestellen in der Metternichstrasse, fast direkt hinter Steil Entsorgung oder an gesamter Länge Am Grüneberg, regelmäßig zu räumen. Es sind viele Probleme hier in dieser Stadt, die wichtiger sind als die Banalitäten mit den Pollern.

03.02.20 | 05.02.20 Straße an der Hospitalsmühle

Straße an der Hospitalsmühle

in Bearbeitung
Geolocation

Die Straße An der Hospitalsmühle ist in beide Richtungen (Zurmaiener -> Herzogenbuscher Str. und anders herum) als Durchgangsstraße befahrbar. In Richtung Herzogenbuscher Str. -> Zurmaiener Straße kann rechts geparkt werden (kein ausgewiesenes Anliegerparken!). In und außerhalb der Stoßzeiten kommt es hier immer wieder zu dramatischen Szenen, wenn die Autos (Herzogenb.-> Zurmaiener) bei Gegenverkehr nicht rechtzeitig in die Parklücken ausweichen. Anfragen, die Straße zur Einbahnstraße umzuwidmen, sind nicht beantwortet worden. Ich rege in diesem Forum nochmals an, die Straße An der Hospitalsmühle zu einer Einbahnstraße in Richtung Herzogenbuscher-> Zurmaiener umzuwidmen und somit diese Anliegerstraße (!!) zu entlasten Die Straße kann bie Bedarf leicht mit einem kleinen Schlenker über den Nordkreisel erreicht werden.

02.02.20 | 05.02.20 e-bikes für Stadtratsmitglieder

e-bikes für Stadtratsmitglieder

in Bearbeitung

Die Stadtratsmitglieder bekommen bislang ja immer ein kostenloses Parkrecht auf dem Rathaus-Parkplatz. Ich schlage vor, dass nach der nächste Stadtratswahl die Ratsmiglieder sich alternativ für ein Fahrrad entscheiden können und dann auf den Parkplatzanspruch verzichten. Ab der übernächsten Stadtratswahl gibt es dann nur noch Fahrrad oder ÖPNV-Tickets. Die Vorbildfunktion sowie die Möglichkeit, bei der Verkehrspolitik auf noch umfassendere Erfahrungen zurückgreifen zu können, ist nicht zu unterschätzen.
Um die Maßnahme möglichst kostenneutral umsetzen zu können, werden die Parkplätze gegen Geld vermietet.

02.02.20 | 03.02.20 Lebensgefährlicher Missstand B53 Pallien-Biewer

Lebensgefährlicher Missstand B53 Pallien-Biewer

an Dritte geleitet
Geolocation

Bitte den seit Jahren bestehenden Missstand der überspülten Fahrbahn an der Bonner Straße zwischen Biewer und Pallien beheben. Bei Regen ist die Fahrspur nach Biewer bis zur Mittellinie überspült. Die aufgestellten 30 Schilder werden von den meisten Autofahrern ignoriert. Dadurch kommt es zu gefährlichen Begegnungen im Gegenverkehr, der entgegenkommende Verkehrsteilnehmer wird, selbst wenn er 30 fährt, gefährdet da das entgegenkommende Fahrzeug versucht dem See auszuweichen. Bitte sorgen Sie schnellstens für Abhilfe und stellen die Sicherheit der Straße wieder her bevor es hier zu einem tödlichen Unfall kommt.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihre Anregung. Wir haben sie an den Landesbetrieb Mobilität weitergeleitet. Denn für die Sanierung von Landes- und Bundesstraßen ist nicht das Tiefbauamt zuständig, sondern die Landesbehörde. Sobald uns eine Stellungnahme vorliegt, werden wir Sie hier veröffentlichen

02.02.20 | 03.02.20 Trier in Zahlen (Anregung vom 07.03.2019)

Trier in Zahlen (Anregung vom 07.03.2019)

in Bearbeitung
Geolocation

Abbildung aus "Zahlen in Trier"

Hallo,

Diese Anregung habe ich bereits eingetragen; allerdings wurde diese nicht erledigt bzw. habe ich keine Information, dass dies so in Ordnung ist!

In der Auswertung
"WOHNBERECHTIGTE BEVÖLKERUNG IN DER STADT TRIER 2018 (Stand: 31.12.2018)
NACH DEM ALTER (in 5-Jahres-Gruppen)
IN DEN STADTBEZIRKEN UND PLANUNGSBEREICHEN DER STADT TRIER"
fehlt der Bereich "50-55 Jahre". Habe diesen Hinweis bereits dem zuständige Amt mitgeteilt. Habe aber keine Rückmeldung bekommen und die Spalte ist auch nicht eingefügt!

Mfg
Rudolf

30.01.20 | 31.01.20 Zebrastreifen Güterstraße

Zebrastreifen Güterstraße

in Bearbeitung
Geolocation

Hallo,
meine Frage betrifft den Zebrastreifen in der Güterstraße auf Höhe der Hausnr. 78: Warum gibt es hier Parkbuchten unmittelbar vor (in Fahrtrichtung Domänenstr.) und hinter (beide Richtungen) dem Zebrastreifen? Durch dort parkende Fahrzeuge wird die Sichtachse auf den Bürgersteig versperrt und man kann querende Fußgänger deshalb erst spät wahrnehmen. Die Parkbucht unmittelbar vor dem Zebrastreifen dürfte doch laut StVO eigentlich auch gar nicht benutzt werden, da der Abstand zum Fußgängerüberweg weniger als 5m beträgt. Mein Vorschlag: Die Buchten entweder als Sperrflächen markieren oder begrünen bzw. Parkverbote aussprechen und diese auch kontrollieren!
Zusätzlich frage ich mich, warum die Wertstoffinsel am Zebrastreifen Güterstraße/Ecke Gartenfeldstraße so unnötig die Sicht auf die Fußgänger verdeckt, die von der Brücke herunter kommen. Ständig taucht plötzlich ein Fußgänger am Zebrastreifen auf, der 1 Sekunde vorher noch verdeckt war. Es mag sicherlich aus Gründen der Organisation einfacher sein, die Container so wie sie sind aufzustellen, allerdings wird hier völlig unnötig eine Sichtbehinderung geschaffen. Da dieser Zebrastreifen sogar rückgebaut werden soll, ist das besonders brisant, weil Autofahrer und Fahrradfahrer dann nicht mehr so stark auf den Fußverkehr an dieser Stelle achten werden (egal was die StVO sagt). Lassen sich die Container nicht kurzfristig in einer langen Reihe am Zaun aufstellen?
Freundliche Grüße!

28.01.20 | 17.02.20 Stolperfallen im Gehwegbereich Eingang Gangolfstraße

Stolperfallen im Gehwegbereich Eingang Gangolfstraße

in Bearbeitung
Geolocation

Im Bereich des Eingangs zur Gangolfstraße auf der Seite des Gebäudes "Blaue Hand" sind Gehwegplatten zum Teil lose und sind eine Stolperfalle.
Handelt es sich hier um Öffentliches oder privates Gelände ?

Unabhängig davon sollte hier Verkehrssicherheit hergestellt werden.