Anregungen lesen

Gehe zu: Karte | anregen
Es werden 11 bis 20 von 1275 Anregungen gezeigt, auf die der Filter zutrifft.

21.10.19 | 23.10.19 Römerbrücke attraktiver gestalten

Römerbrücke attraktiver gestalten

in Bearbeitung

Ich sehe oft Touristen die von der Stadt kommend vor/an der Römerbrücke stehen und enttäuscht sind.
Dort haben sie wohl ein etwas andere Brücke erwartet, als eine Brücke mit verzinkten Geländern und Bogenleuchten, die besser in einem Industriegebiet stehen sollten.
Die Brücke ist ein Pfund mit dem man wuchern kann, aber so?

Bitte mal auf alte Postkarten schauen und für eine Verschönerung im Zuge der Neugestaltung von TR-West von diesen dafür vorgesehenen Geldern was für die Brücken einplanen.

20.10.19 | 23.10.19 Busspuren für Radverkehr freigeben

Busspuren für Radverkehr freigeben

in Bearbeitung

Hallo,
da es in Trier immer noch sehr wenige Radwege gibt, wäre es doch eine gute Möglichkeit die Busspuren für den Radverkehr freizugeben um den Radverkehr zu unterstützen.

20.10.19 | 23.10.19 Biotonne Bernhardstraße

Biotonne Bernhardstraße

in Bearbeitung
Geolocation

Einen befestigten Stellplatz für die braune Biotonne in der Bernhardstraße in Höhe der Hausnummer 9 anlegen. Z. Zt. steht die Biotonne auf einer unbefestigten Fläche die auch als PKW Stellplatz genutzt wird. Seit ich sie benutze habe ich fest gestellt dass sie öfters nach hinten ins Gebüsch geschoben wird und noch nicht häufig genug benutzt wird. Durch die Verlegung des Sammelpunktes würde bestimmt die Akzeptanz der Anlieger erhöht.

17.10.19 | 24.10.19 Falschparken in der Bäderstrasse

Falschparken in der Bäderstrasse

wird berücksichtigt

Seit einigen Wochen parken in der Bäderstrasse immer Autos ohne Parkschein. Ich bin selbst Anwohner mit einem Parkschein von der Stadt und finde nun regelmässig keinen Parkplatz in meiner Parkzone weil ständig Autos dort parken, die kein Bewohnerparkschein haben. Ich würde mir wünschen, dass hier verstärkt für einige Zeit Kontrollen sind, die gab es nämlich schon einmal und jetzt hat das wieder aufgehört. Es kann nicht sein, dass die Anwohner, die bereits einen Bewohnerparkschein haben, keinen Parkplatz finden weil andere Autobesitzer die nicht hier wohnen ihnen die Parkplätze wegnehmen!

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Falschparker sind in der Tat ein Ärgernis. Der Verkehrsüberwachungsdienst (VÜD) kontrolliert daher das gesamte Stadtgebiet in regelmäßigen Abständen. Auch die angesprochene Bäderstraße. Wir haben Ihren Hinweis aber noch einmal an die Kolleginnen und Kollegen beim Verkehrsüberwachungsdienst weitergeleitet, damit sie die Bäderstraße bei den Kontrollen besonders berücksichtigen.
Grundsätzlich ist die Kontrolldichte von verschiedenen Faktoren abhängig. So werden beispielsweise unterschiedliche Verkehrslagen und Verkehrsaufkommen an bestimmten Tagen und zu unterschiedlichen Tageszeiten ebenso berücksichtigt, wie Verkehrsregelungen bei Baustellen und bei Veranstaltungen.
Zwischen diesen Kontrollintervallen können Parkverstöße durch Bilder dokumentiert und beim VÜD gemeldet werden. Er ist zwischen 06:30 Uhr (montags bis freitags) bzw. 09:00 Uhr (samstags) und 22:00 Uhr (montags bis donnerstags) bzw. 23:00 Uhr (freitags u. samstags) unter der Rufnummer 0651/718-3232 erreichbar.

16.10.19 | 25.10.19 Straßenbetriebsdienst erzeugt Stau

Straßenbetriebsdienst erzeugt Stau

weitere Infos folgen
Geolocation

Neulich war morgens wieder Stau auf der Bitburger bergauf, der sich bis auf den nördlichen Brückenkopf der Kaiser-Wilhelm-Brücke zurückging. Normalerweise liegt das an einem Bus, der an der Bitburger (Hochschule) hielt und dann beim Beschleunigen am Berg den ohnehin dichten Verkehr abbremst. Oder die Ursache ist die Fußgängerampel auf Höhe des Ada-Lovelace-Weges. Letzte Woche war es aber ein Fahrzeug des Straßenbetriebs (Kehrmaschine, glaube ich), das sehr langsam die B51 hochzockelte und hinter sich einen langen Stau erzeugte. Das muss nicht morgens um 7-8 Uhr sein. Hier kann man die Einsätze sicherlich auch so planen, dass die bekanntermaßen stauanfälligen Straßen zu Zeiten bearbeitet werden, in denen weniger Verkehr herrscht. Wenn das Fahrzeug um 7 Uhr raus "muss", dann gibt es doch auch Straßen, wo das weniger stark stört.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank, dass Sie uns Ihre Beobachtungen mitgeteilt haben. Grundsätzlich versuchen das Stadtreinigungsamt und auch die anderen städtischen Ämter die Verkehrsbelastungen durch den Einsatz ihrer Maschinen möglichst gering zu halten.
So benutzen die Kehrmaschinen des Stadtreinigungsamtes für gewöhnlich nicht die Bundesstraße 51. Es gibt aber auch immer wieder besondere Anlässe, bei denen sich ein Einsatz der Reinigungsfahrzeuge während der Hauptverkehrszeiten nicht vermeiden lässt. Ob es sich bei der von ihnen beschriebenen Behinderung um ein städtisches Fahrzeug gehandelt hat, lässt sich nicht mehr feststellen.

16.10.19 | 18.10.19 Müllabfuhr ist im Weg

Müllabfuhr ist im Weg

an Dritte geleitet
Geolocation

Mittwochmorgens kurz vor 8 Uhr ist hier die Müllabführ am Werke, dann kann man mit dem Auto nicht mehr vorbeifahren, die Müllarbeiter winken die Autos freundlich auf den Bürgersteig/Radweg. Dabei gibt es mit den Radfahrern brenzlige Situationen. Wenn man das als Autofahrer nicht machen möchte, wird man angehupt. Vielleicht kann man mit den Entsorgern Müllrouten ausarbeiten, die zu den morgendlichen Spitzenzeiten nicht an so problematischen Stellen den Verkehr stauen. Mir ist klar, dass das in der Innenstadt nicht einfach ist, aber vielleicht ist das einen Versuch wert.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihre Anregung. Die Festlegung der Müllrouten ist Aufgabe des Zweckverband Abfallwirtschaft Trier.
Die Stadtverwaltung hat hier keine unmittelbare Einflussmöglichkeit. Der Vorschlag wurde an den zuständigen Zweckverband Abfallwirtschaft Trier weitergeleitet

16.10.19 | 25.10.19 Herrenloses Fahrrad

Herrenloses Fahrrad

weitere Infos folgen
Geolocation

in der Kurve auf dem Bürgersteig steht seit mind. 1,5 Jahren ein altes, herren/frauenloses Fahrrad. Das Vorderrad verbogen. In diesem Jahr wurde es (von der Stadt?) liebevoll vom Bewuchs befreit, trotzdem wollte es der/die Besitzer(in) nicht abholen. Vielleicht kann man es jetzt entfernen, zudem der Bürgersteig dort für die Fußgänger und Radfahrer ohnehin schon sehr eng ist.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank, dass Sie uns Ihre Beobachtungen mitgeteilt haben. Leider wurden Ihr Hinweis wegen einer technischen Störung nicht an die Verwaltung weitergeleitet und konnte deshalb noch nicht bearbeitet werden. Sobald eine Stellungnahme des Fachamtes vorliegt, werden wir Sie informieren.
Viele Grüße
Ihr Team von Trier mitgestalten

15.10.19 | 23.10.19 Ampelanlage beim Mutterhaus

Ampelanlage beim Mutterhaus

weitere Infos folgen
Geolocation

Der Fußgängerüberweg vom Mutterhaus ans Ufer ist leider sehr kurz geschaltet, so dass Kindergruppen und Patienten das andere Ufer nicht schnell genug erreichen können. Daher die Ampelschaltung bitte anpassen.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank, dass Sie uns Ihre Beobachtungen mitgeteilt haben. Leider wurde Ihre Anregung wegen einer technischen Störung erst jetzt an das zuständige Fachamt weiter geleitet und konnte deshalb noch nicht bearbeitet werden. Sobald eine Stellungnahme des Fachamtes vorliegt, werden wir Sie informieren.

Viele Grüße
Ihr Team von Trier mitgestalten

15.10.19 | 06.11.19 Bus für Kindergärten/Schlen/Jugendeinrichtungen

Bus für Kindergärten/Schlen/Jugendeinrichtungen

weitere Infos folgen

Wir nutzen mit unserer Kita regelmäßig den Nahverkehr. Als ich neulich mal wieder mit 5 Kindern unter 5 Jahren und einem Kollegen unterwegs war, staunte ich als es hieß wir müssen 13 € bezahlen da wir eine Gruppe wären und nur die eigenen Kinder frei wären. Dies hat zur Folge, dass wir kein regelmäßiges Angebot machen können. Hier wäre aus meiner Sicht eine geregelte kostengüntige Alternative für alle sozialen Einrichtungen dringend nötig.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank, dass Sie uns Ihre Beobachtungen mitgeteilt haben. Leider wurden Ihr Hinweis wegen einer technischen Störung nicht an die Verwaltung weitergeleitet und konnte deshalb noch nicht bearbeitet werden. Sobald eine Stellungnahme des Fachamtes vorliegt, werden wir Sie informieren.
Viele Grüße
Ihr Team von Trier mitgestalten

14.10.19 | 11.11.19 Heiligkreuz Parksituation Trevererstraße/Karlsweg

Heiligkreuz Parksituation Trevererstraße/Karlsweg

weitere Infos folgen
Geolocation

Nicht zuletzt nach der Fertigstellung der Wohnungen auf dem Gelände der ehemaligen Christuskirche in Neuheiligkreuz hat die Zahl der geparkten Fahrzeuge auf und an den Straßen im Quartier stark zugenommen. Einmündungen wie die der Eduard-Schieffer-Straße in die Trevererstraße oder die Einmündung der Tevererstraße in den Karlsweg werden zugestellt, Autos parken auf Bürgersteigen. In Kombination mit beidseitigem Parken in der Treverestraße führt dies zunehmend zu gefährlichen Situationen.
Abhilfe könnte das Schaffen von markierten Parkflächen schaffen. Dadurch würde deutlich, wo Parken möglich ist, ohne den fließenden Verkehr zu beinträchtigen, und wo nicht.
Sollte dies nicht möglich sein, würden Kontrollen des Ordnungsamts helfen, zumal an vielen Stellen gerade in den Nebenstraßen aufgrund parkender Autos eine Erreichbarkeit für die Feuerwehr wohl nur schwerlich möglich ist.