Linksabbieger Bonifatiusstr

abgelehnt

Hallo,
seitdem der Zebrastreifen an der Bonifatiusstr gegen die Ampel ausgetauscht wurde, kommt es beim Linksabbiegen aus der Bonifatiusstr auf die Kohlenstr in Richtung Uni immer wieder zu langen Wartezeiten - besonders im Berufsverkehr.
Eine Haltelinie für die Fahrzeuge aus Richtung Stadt vor der Einmündung würde es Linksabbiegern ermöglichen, einzuscheren - dies ist nämlich gerade dank rücksichtsloser Autofahrer nicht immer möglich.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihre Eingabe. Wir haben Ihre Anregung in der Örtlichkeit überprüft. Eine Ortsbesichtigung in der morgendliche Berufsspitzenstunde zeigte ein für eine Anliegerstraße übliches Verkehrsaufkommen. Der überwiegende Anteil der Verkehrsteilnehmer ist rechts, stadteinwärts eingebogen. Eine veränderte Verkehrssituation für den linksabbiegenden Verkehr aus der Bonifatiusstraße konnte nicht festgestellt werden. Sowohl der vorherige Zebrastreifen als auch die jetzige Ampel haben gleiche Auswirkungen auf den motorisierten Verkehrsteilnehmer. Übermäßig lange Wartezeiten konnten nicht beobachtet werden.

Nach der Straßenverkehrsordnung soll eine Haltelinie möglichst dicht zur Ampelanlage angebracht werden, damit das Wartegebot entfaltet wird. Eine Verlegung der Haltlinie ist deshalb nicht möglich.