Veranstaltungen in Arena nur nach städtischer Leistungsfähigkeit

in Bearbeitung

In der Arena finden seit Anbeginn große Abendveranstaltungen statt, wie Konzerte oder Sportspiele. Da die Arena ja ohne direkt ausreichende Parkplätze oder leistungsstarke ÖPNV-Verbindung betrieben wird, kommt es regelmäßig zu extremen Parkverhältnissen um die Arena, mit Auswirkungen bis in die Hospitalsmühle. Alleine die Sachschäden auf den städtischen Grünflächen, auf denen regelwidrig geparkt wird, belaufen sich nach Auskunft des Grünflächenamtes auf einen 5-stelligen Bereich. Auch Feuerwehr und Rettungsdienst wurden schon bei Einsätzen durch parkende KFZ behindert. Das Ordnungsamt ist grade in den Abendstunden durch Personalknappheit nicht in der Lage, tätig zu werden.
Vorschlag: Veranstaltungen in der Arena nur wenn gewährleistet ist, das der Veranstalter die Parkregulierung-/Aufsicht in dem Stadtteil sicherstellt oder das Ordnungsamt mit ausreichend Personal und Abschleppwagen tätig werden kann.