Anregung 8800 Hundekot in Trier-Nord-Kommentar

wird berücksichtigt

Gladiator, ich kann Ihre Aufregung in Ihrem Beitrag sehr gut nachvollziehen. Leider, die Stadt Trier ist nich konsequent genug, um Bußgelder den betreff. Hundehaltern zu verhängen. Wir, die Einwohner, müssen uns selber damit plagen - es wird sich nichts ändern, überhaupt nichts. Das Ordnungsamt interessiert sich herzlich wenig um das Problem - da wird zu schnell das Auge zugedrückt. Mich grault schon von der Vorstellung, daß ich in Kürze in Trier Nord einziehen werde - wirklich, schlechter konnte für mich nicht kommen.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wie Sie schon selbst sagen, handelt es sich dabei um einen Kommentar zur Stellungnahme zur Anregung „Hundekot in Trier Nord“. Derzeit sind Kommentare bei dem Menüpunkt „Anregungen“ nicht vorgesehen, da damit ein hoher Moderationsaufwand verbunden ist. Diese Möglichkeit gibt es nur bei den zeitlich befristeten Bürgerdialogen, wie zum Beispiel beim Bürgerhaushalt, den wir auch in diesem Jahr wieder durchführen werden.

Dennoch hier ein Hinweis zu Ihrem Kommentar. Aus unserer Sicht ist der Stellungnahme https://www.trier-mitgestalten... nichts hinzuzufügen. Darin hat das Fachamt dargestellt, wie oft die Straßen gereinigt werden und unter welchen Bedingungen Bußgelder verhängt werden.
Letztendlich hat die Stadt aber nur begrenzte Möglichkeiten, wenn sich Hundebesitzerinnen und Besitzer nicht verantwortungsvoll verhalten.