Hochwassersperre Radweg

(teilweise) umgesetzt

Guten Tag,

ich möchte meinen Unmut darüber zum Ausdruck bringen, das der Radweg zwischen Trier Pfalzel und der Römerbrücke noch immer durch Schranken verbarrikadiert wird obwohl die Mosel schon seit einiger Zeit kein Hochwasser mehr führt.
Ich empfinde es als ein unmögliches Verhalten der zuständigen städtischen Dienststelle. Ist es Desinteresse, Faulheit oder hat man noch nicht mitbekommen das kein Hochwasser mehr besteht?
Da die Bürger mit ihren Steuern u.a. die Radwege finanzieren, sollte man sich seitens der Stadt darum kümmern das diese wenn immer möglich auch zugänglich sind und nicht durch Willkürmassnahmen einer Dienststelle gesperrt bleiben.
Ich wünsche das die Sperrung umgehend aufgehoben wird.

Gruß
Dieter Buyna

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Zwischenzeitlich wurden alle noch vorhandenen Hochwassersperren entfernt. Die Radwege sind wieder frei nutzbar.