Sondernutzungssatzung ändern/Anpassen/ Aktuellisieren

(teilweise) umgesetzt

In der Sondernutzungssatzung (veröffentlichte Fassung v. 17.11.2010) ist eine Anmeldepflicht beim Bauverwaltungsamt gefordert. Dieses wurde jedoch aufgelöst.
Hier ist formal eine Anpassung der Satzung doch wohl nötig?

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihre Anregung. Ein Wechsel der Ämterzuständigkeit führt nicht zu einer Ungültigkeit der Satzung. Der Prozess der Fortschreibung der Sondernutzungssatzung wurde inzwischen wieder aufgenommen.
Wir werden Ihre Anregung aufgreifen und im Rahmen der Überarbeitung der Sondernutzungssatzung die nicht mehr aktuellen Passagen beseitigen oder ändern.