Schließung der Fußgängerunterführung Zurmaierner Straße - Einrichtung einer Überirdischen Straßenquerung

(teilweise) umgesetzt

Die Unterführung der Zurmaiener Straße bei der Jugendherbere ist seit Jahren Schwerpunkt von Überfällen. Besonders in den dunklen Stunden des Tages hat man hier Angst sich in diesem Bereich zu bewegen. Die Unterführung ist extrem verdreckt, stinkt, ist uneinsichtig und eine birgt extremes Gefährdungspotential für Anwohner und Gäste der Jugendherberge. Gerade durch die Vergrößerung der Jugendherberge sollte es ein Anliegen der Stadt sein, der größeren Besucherzahl auch ein atrraktiveres und sicheres Umfeldes bieten zu können. Zudem ist keine gute Ausleuchtung des kompletten Umfeldes gegeben - die Straßenlaternen bieten nur schummriges Licht.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Vor einiger Zeit wurde die Unterführung bereits frisch gestrichen und durch die Stadtwerke Trier neu beleuchtet um die Situation zu verbessern. Die Möglichkeit einer überirdischen Straßenquerung wird noch geprüft.