Zeitnahes Mähen von Gräsern

(teilweise) umgesetzt

Ich rege an, dass die "weniger gepflegten" Grünflächen (Moselufer, straßen-/wegebegleitendes Grün) früher im Jahr (und wenn möglich öfter) gemäht werden.
In vielen Bereichen ist das Gras inzwischen so hoch gewachsen, dass eine Nutzug der Sitzbänke (Beispiel Fußweg Agritiusstraße - Petrisberg) nicht mehr möglich ist.
Zudem ist davon auszugehen, dass das Mähen vor der Reife der Gräser auch den Pollenflug in der Stadt signifikant vermindert, was Allergikern zugute kommt.

Hinweise der Verwaltung: 

Viel Dank für Ihren Hinweis. Das Grünflächenamt setzt zur rationellen Grünpflege am Serpentinenweg normalerweise ein wendiges Spezialfahrzeug mit Auslegermähwerk ein. Das Gerät ist momentan defekt, die Ersatzteilbeschaffung hat sich verzögert . Sonst wäre in dieser Jahreszeit dort bereits gemäht worden. Das Grünflächenamt hat deshalb einen Unternehmer beauftragt, der zwischenzeitlich die Pflegearbeiten vorgenommen hat.