Autofahrer kontrollieren

an Dritte geleitet

In letzter Zeit fallen mir oft Autofahrer auf die entweder laut Hupen ohne jeglichen Grund, ein zu lautes Autogeräusch von sich geben (verdacht auf getunte Autos),oder Autos aus denen die Fahrer beim vorbeirauschen lauthals was rausbrüllen so das man sich zu Tode erschreckt.

Besonderes letzteres hätte letztens nähe Aldi Trier West fast für einen Unfall gesorgt. Der Fahrer und seine Mitfahrer waren so darauf konzentriert aus dem Auto zu starren abseits der Fahrbahn und laut etwas zu brüllen dass sie fast in ein entgegenkommendes Auto rassten.
Laute Motoren oder Auspuffgeräusche sind meist so künstlich und laut eingestellt das man Ohrenschmerzen bekommt von den Geräuschen.
Autofahrer hört man auch gerne Hupen.Oft ohne ersichtlichen Grund. Das erschreckt einen auch gerne zu Tode.

Vllt sollte man bei Verkehrskontrollen auch mal auf solche Autofahrer achten.Meiner Meinung nach ist das sehr gefährlich was sich viele Autofahrer erlauben.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihre Anregung. Die Überwachung und die Ahndung von Verkehrsverstößen im "fließenden Verkehr" fallen in die Zuständigkeit der Polizei. Die Zuständigkeit der Polizei ist auch im Fall von Bedrohung und/oder Körperverletzung gegeben. Die Stadtverwaltung hat hier keine Handlungsmöglichkeit