Ablage für Pfandflaschen/-dosen an Mülleimer anbringen

(teilweise) umgesetzt

Auf Grund der vermehrt aufkommenden Verschwendung von Pfandflaschen-/dosen in der Öffentlichkeit, z.B. durch Wegschmeißen der Flaschen in den allgemeinen Müll, fände ich es praktisch und umweltschonend, an jeden/ jeden zweiten Mülleimer der Stadt Trier eine Ablage für Pfandflaschen und sonstige mit Pfand versehene Behälter anzubringen. Dies ist wie schon erwähnt, nicht nur ein Plus für unsere Umwelt und für ein sauberes, umweltbewussteres Trier, sondern gleichzeitig auch eine "würdevollere" Möglichkeit für Pfandflaschen/-Bierdosensammler, nicht unbedingt in den Mülleimer zu greifen, sondern sich die Pfandbehälter einfach aus der Ablage rauszunehmen.

Liebe Grüße und auf ein umweltbewussteres Trier,

Lava Mella

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihre Anregung. Die Stadt wird testweise Pfandringe an mehreren Stellen im Stadtgebiet anbringen. Mit den Ringen soll Sammlern von Pfandflaschen das Hineingreifen in Mülleimer erspart werden. An folgenden
Stellen sind sie geplant:
● Busparkplatz Stadtbibliothek (Zugang zum Palastgarten und Ausgang zur Weberbach)
● Busparkplatz Weberbach gegenüber Seizstraße
● Busparkplatz Franz-Ludwig-Straße
● Basilika, an der Weberbach
● Konstantinstraße
● Vorplatz Porta Nigra.
Der Zweckverband Abfall (A.R.T.) übernimmt die Materialkosten von rund 1500 Euro. Für weiter Pfandringe werden Sponsoren benötig