Sparkasse Trier

an Dritte geleitet

Die Sparkasse Trier (auffällig sind Filiale Römerbrücke und Viehmarkt) braucht auch Unterstützung. Viele Obdachlose und andere benutzen die Fillialen als Kneipe. Es wird geraucht und getrunken. Das ist sehr schlechtes Licht für die Sparkasse. Das finde ich, hat die Sparkasse einfach nicht verdient. Ich hatte die Sparkasse schon oft kontaktiert allerdings, konnte sie nicht viel tun. Der Grund für diese Untaten hat die Bank rausgefunden. Obdachlose benutzen die Bank als Kneipe weil im Benedikt Labre Haus Alkohol strikt verboten sei. Mehr konnte ich leider nicht tun, da der Bank viele Hände gebunden sind.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihre Anregung. Als Eigentümerin der bezeichneten Räumlichkeiten kann die Sparkasse Trier in Ausübung ihres Hausrechts Maßnahmen treffen, um einen Aufenthalt oder die Nutzung in der geschilderten Form zu unterbinden.
Das Ordnungsamt ist für die Änderung der Situation dort nicht zuständig.