Straßenbahn für Trier

in Bearbeitung

Sehr geehrte Bürger*innen der Stadt Trier,

Ich heiße Alexej F., bin 13 Jahre alt und wohne in Trier.
Ich schreibe Ihnen wegen einem Thema, welches mir am Herzen liegt: Eine Straßenbahn!
In den letzen paar Jahren bin ich durch Deutschland gereist und war in vielen Großstädten.
Dabei habe ich gemerkt, dass der öffentliche Nahverkehr sehr gut ausgebaut ist und Trier auch etwas davon vertragen könnte.

Hier habe ich ein paar Agrumente für eine Straßenbahn in Trier:
- Die Stadt wird umweltfreundlicher (Weniger Abgase durch Autos)
- Es wird weniger Stau geben
- Die Busse werden nicht überfüllt sein
- Die Stadt wird besser vernetzt sein

Jetzt werden Sie wohl denken: Quatsch! Die Straßen sind doch viel zu klein dafür! Das stimmt aber nicht so ganz. In Leipzig sind die Schienen im selben Verkehr wie die Autos und beide Verkehrstransportmittel behindern sich nicht gegenseitig. Eine Linie könnte sogar bis nach Tarforst fahren! Wenn Sie schon mal in Saabrücken waren, da haben Sie vielleicht bemerkt, dass eine Linie den Berg hochfährt. Die Straßenbahn von Saarbrücken wurde erst im nachhinein gebaut und in das Verkehrsnetz integriert. Bei meiner Recherche bin ich auf ein Bild gestoßen, welches eine Idee für eine Straßenbahnlinie in Trier wäre. (Hier mehr: Hier klicken!)
Wie Sie sehen, haben auch schon andere Leute denselben Gedanken wie ich.

Außerdem könnte jeder Bürger der Stadt Trier für den Bau etwas tun. Zum Beispiel spendet jeder Bürger 10 oder 15 Euro für den Bau einer Straßenbahn in Trier.
Ich hoffe Sie haben meine eMail gelesen und werden darauf antworten.

MfG Alexej F.