Fahradleichen im Jakobsspitälchen

wird berücksichtigt

Hier warten 3 Fahrrädleichen auf ihre Beerdigung.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Bei der Beseitigung von herrenlosen Fahrrädern muss die Stadt sicherstellen, dass sich auch wirklich um ein herrenloses Rad handelt. Nicht jedes ungepflegte Fahrrad mit platten Reifen ist auch tatsächlich ein herrenloses Fahrrad. Auf öffentlichen Plätzen gibt es keine Höchstparkdauer. Deshalb dürfen Fahrräder nur beseitigt werden, wenn diese nicht mehr fahrtüchtig sind. Zunächst müssen diese Räder identifiziert werden. Das Ordnungsamt bringt dazu Banderolen an den betroffenen Fahrrädern an, auf denen die möglichen Besitzerinnen oder Besitzer aufgefordert werden, innerhalb einer bestimmten Frist, das Rad zu beseitigen. Erst nach Ablauf dieser Frist, können diese Fahrräder beseitigt werden.