Fahrradweg weiterhin zugeparkt durch Busse in der Kürenzer Str.

wird berücksichtigt

Da sich die Situation des zugeparkten Fahrradweges durch Busse in der Kürenzer Str. immer noch nicht geregelt hat, hier erneut eine Anregung bzw. Beschwerde.

Anscheinend hat sich der „Verkehrsüberwachungsdienst“ sich bis jetzt noch nicht der mit der „Sache“ beschäftigt oder nicht beschäftigen wollen. (Siehe Anregung Nr. 12295 vom 08.10.21)

Ich hoffe dieses Mal, dass meine Anregung/ Beschwerde auch beachtet wird

Hinweise der Verwaltung: 

Wir danken Ihnen für die erneute Anregung. Der Verkehrsüberwachungsdienst hat bereits Kontrollen an der von Ihnen angezeigten Örtlichkeit durchgeführt und konnte dabei bislang keinen Verstoß feststellen. Wir bitten um Verständnis, dass nicht alle Verkehrsverstöße geahndet werden können, da keine dauerhafte Präsenz der Kolleginnen und Kollegen möglich ist. Um weiteren Verstößen vorzubeugen, wird man in den kommenden Wochen die Kontrollintensität erhöhen. Gerne können Sie akute Verstöße auch unmittelbar an die Leitstelle des Verkehrsüberwachungsdienstes unter der Rufnummer 0651-718 3232 oder E-Mail vued@trier.de melden.