Tempo 30 für die gesamte Bruchhausenstraße

in Bearbeitung

Im Bereich des Pferdemarktes ist Tempo 30 angeordnet.

Die Geschwindigkeitsbegrenzung wird aber ausgerechnet im Bereich des Altersheimes am Anfang der Bruchhausenstraße aufgehoben, mit der Folge, dass alle, die in die Bruchhausenstraße einbiegen, ordentlich Gas geben.

Das ist für Senioren gefährlich und für alle, die kurz hinter dem Pferdemarkt die Bruchhausenstraße überqueren.

Aber auch das Ausparken der rechtsseitig schräg zur Straße geparkten Fahrzeuge (die dafür rückwärts fahren müssen) ist ein unsicheres Unterfangen, wenn Autos mit Tempo die Bruchhausenstraße runtergeschossen kommen (vor allem abends, wenn manche noch die Ampel am Ende schaffen wollen....).

Die Straße ist eng bebaut, der Schall kann nicht entweichen, es ist laut in der Bruchhausenstraße.
Einigen gefällt diese Akustik was dazu führt, dass aufgemotzte Karren immer wieder mit Freude hochbeschleunigt werden, vor allem Abends, wenn freie Bahn herrscht.

Ich möchte aus all diesen Gründen anregen, die 30-er Zone erst im Bereich der Kreuzung mit dem Alleenring aufzuheben.