Abfall in öffentlichen Einrichtungen trennen

wird berücksichtigt

In Einrichtungen in der Trägerschaft der Stadt, des Landes und des Bundes sollte unbedingt der Abfall getrennt werden. Das würde nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch den Geldbeutel der öffentlichen Hand. Dazu gehört in wesentlichen, dass auch Kantinen oder andere Einrichtungen, in denen viele Lebensmittelreste fabriziert werden (Schulen, Kitas, Ganztageseinrichtungen etc), verpflichtet werden sollten Bio-Müll zu trennen und auch die Reinigungsfirmen nicht am Ende alles wieder in den selben Eimer kippen dürfen.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihre Anregung. Die Verwaltung sieht sich hier in der Verantwortung. Aufgrund der vielen Standorte ist die Organisation aufwendig und abhängig von der Mithilfe der Mitarbeitenden.
In den Verwaltungsgebäuden wird seit jeher Papier vom sonstigen Müll getrennt, ab 2021 wird dort auch der Wertstoffmüll vom Restmüll getrennt.
In den Mensen der Schulen und Kitas sind die Caterer für die Trennung und Entsorgung der Abfälle verantwortlich