Fahrräder am Heinz Tietjen Weg

abgelehnt

Ich möchte mal anregen, dass auf dem Heinz Tietjen Weg, der an der Gaststätte und am Theater Trier vorbeiführt eine Maßnahme zur Geschwindigkeitsreduzierung der Fahrradfahrer ins Leben gerufen wird. Durch diese Personengruppe ist es doch manchmal sehr gefährlich als Fußgänger dort den Gehweg zu benutzen. Besonders gefährlich sind die E-Bike Fahrer, die da sehr oft mit einer total überhöhten Geschwindigkeit vorbeirasen. Da am Theater, sowie vor der Gaststätte, besonders zu dieser Jahreszeit sehr viel Publikumsverkehr ist kommt es schon oft zu Unfallträchtigen Situationen

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Eine Geschwindigkeitsbegrenzung für Radfahrerinnen und Radfahrer ist in der Straßenverkehrsordnung nicht vorgesehen. Im Paragraphen 1 der Straßenverkehrsordnung heißt es: "Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Wer am Verkehr teilnimmt hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird."
Bei einer unangepassten Geschwindigkeit kann ein Bußgeld verhängt werden. An der Beschilderung kann an dieser Stelle nichts verbessert werden.