Gefährlicher Rad- Fußweg: In den Moselauen

in Bearbeitung

Der Rad- und Fußweg aus Richtung Trier-West zur Konrad-Adenauer-Brücke quert beide Fahrstreifen In den Moselauen. Diese Überquerung ist für alle Verkehrsteilnehmer hoch gefährlich, weil es keinerlei Hinweise gibt: Für die Radfahrer und Fußgänger keinen Hinweis auf das evtl. Ende des Weges, für die Autofahrer keinen Hinweis auf kreuzende, andere Verkehrsteilnehmer. Es gibt ein Vorfahrtachtenzeichen bei der Abfahrt In den Moselauen von dem nicht klar ist, ob es sich an Radfahrer oder Autofahrer richtet. Das Problem besteht in beiden Wegrichtungen. Zudem steht auf der Seite der Messehalle eine nutzlose Hecke (inzwischen etwas geschnitten), die allen die Sicht behindert. Rad- und Fußweg sind sehr stark genutzt!