Behinderungen durch Baumaßnahmen

wird berücksichtigt

Hallo,

an dem Radweg von Ehrang nach Pfalzel befindet sich hinter der Kyllbrücke der Aushub der Grube an der Brücke. Dieser verengt zusätzlich zu der schon ohne kritische Kurve zur Auffahrt Richtung Brücke. Wenn man den Weg weiter fährt, steht ein Baufahrzeug direkt in der Zufahrt der Unterführung Bahn! Dies ist sicherlich schon verkehrstechnisch problematisch, aber es behindert auch die Sicht für Fahrräder.
Es ist sicherlich für die Baufirmen manchmal schwierig ihre Fahrzeuge zuparken und den Aushub zwischenzulagern; Aber an dieser Stelle ist es überhaupt kein Problem diese Dinge zu lösen ohne den Fahrweg der Radfahrer*Innen zu behindern.

Das Tiefbauamt sollte die Firmen darauf aufmerksam machen, dass bei solchen Baumaßnahmen, wenn möglich, Rücksicht auf den Verkehr zu nehmen.

Gruß
Rudolf

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir werden diesen künftig gerne berücksichtigen und weitergeben.
Freundliche Grüße
Ihre Stadtverwaltung