Fußgängerüberweg Konstantinstraße

abgelehnt

Hallo,
Vor ein paar Wochen nachdem eine Baustelle beendet wurde, wurde auch der einzige Fußgängerüberweg in der Konstantinstraße entfernt. Ich frage mich warum? Leute die nicht gut zu Fuß sind, müssen jetzt am Modehaus Marx vorbei den Zebrastreifen über die Mustorstraße nutzen, ein Stück entlang der Mustorstraße laufen und sie am nächsten Überweg wieder überqueren. Das ist gelinde gesagt eine Zumutung.
Nur damit zwei bis drei Autos mehr parken können?

Hinweise der Verwaltung: 

vielen Dank für Ihre Anregung. Die Konstantinstraße wird in eine Zone 20, einen sogenannten verkehrsberuhigten Geschäftsbereich umgewandelt. In solchen sind Fußgängerüberwege nicht vorgesehen. § 25 Abs. 3 StVO schreibt eine generelle Benutzungspflicht für Fußgängerüberwege vor. Diese widerspricht dem Anordnungsziel eines verkehrsberuhigten Geschäftsbereiches, nämlich der Erleichterung des Querens der Straße an jeder beliebigen Stelle. Dementsprechend wird der Fußgängerüberweg nicht neu markiert.