Neues Industriegebiet?!

in Planung

Da es kaum noch Platz in Trier gibt, wo Firmen sich neu ansiedeln können bzw. bestehende Firmen erweitern können, stelle ich einfach die Frage, ob die Stadt Trier im Bereich Stadtteil Herresthal / A64 ein neues Industriegebiet schaffen bz. ausweisen könnte? Wenn die Stadt Trier in diesem Zug mit dem Landkreis Trier-Saarburg und/oder den Nachbargemeinden im Landkreis zusammenarbeiten würde, wäre die Möglichkeit vorhanden, das Industriegebiet, beidseitig der A 64 zuschaffen und auszuweisen und dementsprechend gr0ß zu gestalten, so daß auch entsprechend größere Firmen sich ansiedeln können.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihre Anregung. Der Projektvorschlag ist "bereits auf dem Schirm": In der Begründung des neuen Flächennutzungsplans (https://www.trier.de/File/fnp2030-begruendung-03-kapitel-51-54.pdf) wird hierzu auf Seite 106 Folgendes ausgeführt: "Als entsprechendes interkommunales Gewerbeprojekt werden derzeit die Möglichkeiten im Bereich der A 64 im Bereich Herresthal durch die Stadt Trier und die Kreisverwaltung TrierSaarburg geprüft. Bislang liegt auf der Grundlage einer ersten Machbarkeitsstudie eine Ersteinschätzung vor; hiernach ist unter Berücksichtigung der naturschutzrechtlichen und topografischen Rahmenbedingungen eine entsprechende Entwicklung grundsätzlich möglich."