Fahrradspur an der Kreuzung Roonstraße/Balduinsbrunnen deutlicher markieren

wird berücksichtigt

An der Kreuzung Ausgang Roonstraße/Theodor-Heuß-Allee kommt es täglich zu gefährlichen Situationen.
Wenn Fahrräder an der Ampel stehen isi alles in Ordnung. Sie stehen vor den Autos und bekommen ca 3sek vorher grün. Anders verhält es sich allerdings, wenn das Fahrrad auf dem Fahrradstreifen auf die grüne Ampel zufährt. Dann kommt der Verkehr langsam ins Rollen, und an Trierer Fahrschulen wird offensichtlich nicht gelehrt, dann nocheinmal in den Spiegel zu sehen. Es wird einfach nach rechts in die Theodor-Heuß-Allee gezogen, und dann am Fußgängerüberweg gehalten.
Deshalb bitte mindestens im Kreuzungsbereich Piktogramme anbringen, besser den Fahrradstreifen Rot markieren, noch besser ein gelbes Blinklicht anbringen, am Allerbesten zusätzlich noch ein Schild anbringen:"Fahrradweg: Rechtsabbieger Rückspiegel beachten".
Vielleicht wäre es auch möglich die Polizei auf diese Gefahrenstelle hinzuweisen, damit dort Kontrollen stattfinden.
Grundsätzlich finde ich es sehr bedenklich, daß in der Autostadt Trier die einfachsten Verkehrsregeln scheinbar völlig unbekannt sind.

P.S. Gesten bin ich an dieser Stelle fast überfahren, und dann beschimpft worden.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Insbesondere auf Hauptverkehrsstraßen müssen aufgrund Abnutzung Fahrbahnmarkierungen regelmäßig in relativ kurzen Zeitintervallen erneuert werden. Möglicherweise ist die Markierung schon sehr stark abgenutzt. Im Rahmen der anstehenden Markierungsmaßnahmen werden, falls notwendig, zusätzliche Piktogramme sowie eine Rotmarkierung zur Verdeutlichung kritischer Verflechtungs- und (gefühlter) Gefahrenbereiche geprüft.
In den letzten Jahren war die Roonstraße zumindest hinsichtlich Unfällen mit Radverkehrsbeteiligung laut offizieller Unfallstatistik der Polizei unauffällig. Sollte am betreffenden Streckenabschnitt nach Prüfung eine Ertüchtigung durch verbesserte Markierung notwendig sein, wird diese im Zuge einer erforderlichen Nachmarkierung umgesetzt.

Ihr Team von Trier mitgestalten