regelmäßig Fahradschrott einsammeln

wird berücksichtigt

An vielen öffentlichen Fahrradabstellplätzen in Trier gammeln und rosten alte, unbrauchbare Fahrräder herum. Es ist für den ein oder anderen vielleicht auch eine einfache Art, sein altes Fahrrad zu entsorgen? Dies ist kein schönes Bild und zudem nehmen diese "Schrotträder" anderen Fahrradfahrern einen Abstellplatz für ihr Fahrrad weg. Daher die Anregung: Offensichtlich länger nicht mehr bewegte, nicht mehr brauchbare Fahrräder sollten regelmäßig eingesammelt, für eine angemessene Zeit (im Fundbüro) aufbewahrt und danach ordnungsgemäß entsorgt werden.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Beseitigung von herrenlosen Fahrrädern ist nur möglich, wenn es sich um verkehrsuntüchtige Fahrräder, also sogenannte „Schrottfahrräder“, handelt. Diese Räder werden mit einer Banderole gekennzeichnet, die die Eigentümer zur Beseitigung innerhalb von vier Wochen auffordert.
Kommen die Eigentümer dieser Aufforderung nicht nach, werden diese Fahrräder nach Ablauf der Frist von Amts wegen entfernt.
Konkrete Hinweise auf herrenlosen Fahrräder können an den kommunalen Vollzugsdienst des Ordnungsamtes gerichtet werden.