Verkehrsübungsplatz für Kinder

(teilweise) umgesetzt

Früher gab es mal in Trier einen Verkehrsübungsplatz für Kinder, wo sie u.a. einen Fahrrad-Führerschein erwerben konnten. Der Unterricht bzw. Übungen wurden damals von einem erfahrenen Polizeibeamten durchgeführt.
Solch einen Verkehrsübungsplatz könnte von der Stadt Trier wieder ins Leben gerufen und betrieben werden (evtl. unter Regie des Ordnungsamtes), um Kindern wieder die Möglichkeit zu geben, Sicherheit im Straßenverkehr zu erlernen.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für ihre Anregung. Es existiert bereits ein solcher Fahrrad-Übungsplatz bei der Ambrosius-Grundschule in Trier-Nord. Dort macht die Polizei Schülerinnen und Schüler mit den Regeln des Straßenverkehrs vertraut. Die Teilnahme erfolgt jeweils klassenweise durch die einzelnen Grundschulen. Im Rahmen der Umfeldgestaltung des Bürgerhauses Trier-Nord wurde der Verkehrsübungsplatz erst in diesem Jahr saniert und mit neuer Fahrbahnmarkierung, sowie Begrünung und Modellierung der Verkehrsinseln ausgestattet.