weniger mähen-mehr Artenvielfalt (Pflanzen, Insekten, Vögel) auf dem Campus I

in Bearbeitung

Die Grünflächen auf dem Campus I werden im zweiwöchigen Ryhthmus gemäht. Dies geschieht auch während der Brutzeit verschiedener Vögel. Ich möchte hier anregen, die Mähintervalle auf mindestens 4 Wochen zu verlängern, insbesondere bei sehr trockenen Sommern, trocknet der gemähte Boden sehr schnell aus und kommt nicht mehr zur Blüte.