Wunschbriefkasten Rathaus

wird berücksichtigt

Schön wäre, wenn diese Mitmachaktion auch offline Aufmerksamkeit erfährt und vielleicht auch junge Menschen und Kinder miteinbezieht, indem ein Wunschbriefkasten am Rathaus aufgestellt wird, wo die Bürger ihre Wünsche für die Mitgestaltung der Stadt Trier einwerfen können.

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihre Anregung, Wir werden gerne prüfen, wie wir die Idee umsetzen können. Die Stadtverwaltung bietet bereits jetzt unterschiedliche Möglichkeiten an, wie die Bürgerinnen und Bürger sich mit ihren Ideen einbringen können. Dies kann über die Plattform www.trier-mitgestalten.de, mit einer Email, einem Brief oder auch über die Behördenrufnummer 115 erfolgen. Kinder können ihre Ideen und Wünsche bei der Beteiligung zu den Kinderstadtplänen einbringen. Für Jugendliche bietet das Jugendparlament eine wichtige Beteiligungsmöglichkeit.

Auch bei der nächsten Ausgabe von „Trier spielt“ am 14. September wird die Stadt mit einem Angebot von trier-mitgestalten.de vertreten sein. Dort können Kinder auch ihre Wünsche in einer Wunschbox einwerfen .