Abriss in der Luxemburger Straße

in Bearbeitung

Entschuldigung schon mal im Vorraus, falls meine Sprache vom Obobjektiven ins Subjektive springt:

Was sagt eigentlich der Denkmalschutz dazu, dass in der Luxemburger Strasse gerade historistische Gebäudefassaden abgerissen werden?
Ich habe so langsam das Gefühl das die Stadt Trier nie die Lust hat mal im Sinne des Denkmalschutzes einzutreten, wenn es darauf ankommt.
Aus den Fehlern der Vergangenheit (altes Hotel Porta Nigra, Treveris, Martinsmühle) scheint die Stadtverwaltung irgendwie nichts gelernt zu haben. Ich darf annehmen, dass bei den betroffenen Häusern in der Luxemburger Straße die gleichen Worte fallen werden:
"Ist Privatbesitz, können wir nichts gegen machen"
Da kommt schon die Frage auf, wann Trier sich solche Abbruchaktionen genauer durch den Kopf gehen lässt. Etwa erst dann, wenn ausserhalb des Stadtzentrums alle Gebäude von vor dem ersten Weltkrieg durch Betonklötze und Fertiggebäude ersetzt wurden?