Gefährliche Bushaltestelle

in Bearbeitung

An der Haltestelle "Im Schammat" scheint es schon öfters zu Unfällen gekommen, auch laut der Busfahrer. Ich selbst habe hier abends, nach Einbruch der Dunkelheit erlebt, wie eine junge Frau einen Rollstuhlfahrer rückwärts über die Rampe des Busses aus dem Bus begleiten wollte, dabei die Bordsteinkante natürlich nicht sehen konnte und hinfiel. Der Mann und sein Rollstuhl fielen regelrecht auf die Frau. Wir konnten beiden sofort helfen und zum Glück ist weder dem Mann, noch der Frau etwas passiert.

Laut Busfahrer und anderer Mitfahrer sei dies aber nicht zum ersten Mal passiert...

Da an dieser Haltestelle regelmäßig gehbehinderte und Menschen ein- und aussteigen bitte ich die Stadt darum hier etwas zu unternehmen.