Stadtreinigung effektiver einsetzen - saubere Straßen nicht "unnötig" befahren

wird berücksichtigt

Guten Tag,ich bin täglich beruflich in den verschiedensten Straßen von Trier unterwegs.
Meiner Meinung nach sind einige Straßen stark verschmutzt, während in anderen Straßen die Kehrmaschine über subjektiv saubere Straßen fährt.

Natürlich fällt in unterschiedlichen Wohngegenden auch unterschiedlich viel Dreck an. Die Innenstadt muss zudem täglich gereinigt werden.

Meine Frage ist, ob der wöchentliche Verschmutzungsgrad der einzelnen Straßen beachtet wird, oder ob jede Straße gleich oft gereinigt wird.

Als kleine Anmerkung noch:
Der Palastgarten Ecke Kurfürstlichen Pailais sieht am Samstag und Sonntagmorgen manchmal wirklich wüst aus. Da sollte wie auch am Zurlaubener Ufer eventuell auf die morgendliche Beseitigung des leidigen Saufabfalls geachtet werden. Dafür dann einmal weniger durch die sauberen Straßen fahren :-)

Mit besten Grüßen

Hinweise der Verwaltung: 

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Alle Straßen die in der 'Straßenreinigungssatzung' aufgeführt sind, werden nach ihrer Klassifizierung und dem tatsächlichen Benutzergrad in unterschiedliche Reinigungsklassen eingeteilt. Diese können auch im Internet unter www.trier.de eingesehen werden. Je nach Reinigungsklassen werden die Straßen im Stadtgebiet zwischen einmal die Woche (z.B. Anliegerstraßen) und sieben mal die Woche (z.B. Fußgängerzone) gereinigt.